WellCareMedicalCentre.com

Schilddrüsentumoren:. Wie sie verhindern

Schilddrüsenkrebs läßt sich in zwei Haupttypen eingeteilt werden: diejenigen, epitheliale und nicht epitheliale , obwohl die ehemaligen die weitaus häufiger sind
an der Basis gibt. jeweils eine abnorme Entwicklung bestimmter Schilddrüse Zellen , eine Drüse in der Form von Schmetterlinge, der an der Basis des Halses befindet.

Schilddrüse

es befindet sich direkt unterhalb dem sogenannten Adamsapfel und Es hat zwei Flügel an den Seiten des Kehlkopfes. Diese repräsentieren die Lappen, während der zentrale Teil, der sie verbindet, Isthmus genannt wird. Es ist ein endokrine , oder dass produziert Hormone, deren Funktion der Stoffwechsel zu regulieren. Die Schilddrüse, führt jedoch diese wichtige Funktion, wenn nur der Reihe nach durch die Freisetzung eines anderen Hormons stimuliert, TSH (oder Schilddrüsen-stimulierendes Hormon ), die sich von der Hypophyse produziert, die im tiefsten Teil des befindet Gehirn. Innerhalb der Hormone sind einige Moleküle von Jod, die ein grundlegendes Element für die Funktion der Schilddrüse ist. Wenn die Schilddrüse krank wird, kann es in den Hormonen ( Hypothyreose ) oder erzeugt eine übermäßige Menge ( Hyperthyreose ) mangelhaft sein.

Klassifikation

Wie bereits erwähnt, kann die Neoplasmen unterteilt in zwei große Kategorien: epitheliale und nicht-epitheliale. Unter den Ersteren sind das follikuläre Karzinom , das Mark und das undifferenzierte. Die zweite Gruppe umfasst Sarkom , Hämangioendotheliom, Lymphom und Metastasen. papilläres Karzinom ist die häufigste und am wenigsten aggressive Form von Krebs. Eine sehr aggressiv, aber auch seltene Form ist der anaplastischen Schilddrüsenkrebs, die früh Fernmetastasen gibt.

Diffusion

Zum Glück ist dies ein nicht besonders verbreitet Krebsart das bildet die 1- 2 Prozent der Tumoren mit einer Inzidenz von 4,1 Fällen pro 100 000 Einwohner bei Männern und 12,5 bei Frauen. Todesfälle sind seit langem ziemlich niedrig . Es genügt zu sagen, dass das Überleben von mehr als 5 Jahren nach der Diagnose bei über 90 Prozent liegt.

Ursachen

Datum da wahre Ursprung der Krankheit unbekannt aber es gibt sicher einige Risikofaktoren , die sein Wachstum beeinflussen können. Unter diesen finden wir eine Exposition des Halses gegenüber ionisierenden Strahlungen im Kindesalter. Die Pathologie würde insbesondere in den Ländern, in denen es eine besondere Jodarmut gibt, eine besondere Verbreitung finden. Es gibt auch Krankheiten, die die Entwicklung von Schilddrüsentumoren negativ beeinflussen können. Dazu gehören Hashimoto , Cowden-Syndrom, Basedow-Syndrom, die Schilddrüsenadenom und familiäre adenomatöse Polyposis. Diejenigen, die bei der Arbeit gezwungen sind, sich chemischen Lösungsmitteln auszusetzen, wären ebenfalls gefährdet. Ein gewisser Einfluss hätte auch erbliche Genmutationen . In jedem Fall als Männer Frauen sind eher ein Schilddrüsenkrebs , aufgrund der höheren weiblichen Fortpflanzungs hormonelle Veränderungen zu entwickeln. Einer der Risikofaktoren auch als Kropf bekannt, die in einigen Fällen zu einem malignen Transformation von Zellen prädisponieren.

Diagnose und Behandlung

Wenn es um das Vorhandensein eines Knoten erkennt , sind vorgeschrieben für Tests zur Messung von Schilddrüsenhormonen im Blut (fT3, fT4, Calcitonin, HTG, anti-HTG-Antikörper) und TSH. Die spezifischste Untersuchung ist der Ultraschall , der es ermöglicht, die Beziehungen des Knotens zur Schilddrüse zu identifizieren. Die Szintigraphie ist stattdessen eine spezifische Untersuchung zur Beurteilung der korrekten Funktion. Als Behandlungen und Heilmittel für Schilddrüsentumoren ist die am häufigsten verwendete Behandlung sicherlich Chirurgie . Kleine Karzinome können auch mit einem konservativen Eingriff von Lobektomie und Histomektomie behandelt werden. Nach der Operation werden Schilddrüsenhormone verabreicht, um die Mängel der Drüse zu beheben, die sie nicht produzieren kann. Patienten mit papillären und follikulären Karzinomen, die ein höheres Metastasierungsrisiko haben, werden mit radioaktivem Jod behandelt, um die therapeutischen Maßnahmen zu vervollständigen. Nur in den Fällen von Krebs im fortgeschrittenen Stadium wird anstelle der Chemotherapie verwendet

Lesen Sie auch:. Schilddrüse: Störung Symptome und esamiIl Schilddrüsenfehlfunktion verursacht Hypothyreose oder Hyperthyreose. Vor der Behandlung Bluttests und Ultraschall benötigt werden.

Prävention

Die einzigen ‚Standards‘ erforderlich Schilddrüsenkrebs zu verhindern, in erster Linie die Verwendung von betreffen Jod . Wenn es eine Diät gibt, die aus einer niedrigen Aufnahme besteht, ist es nützlich, jodiertes Salz zu verwenden. . Wichtig insbesondere 45 über Ihren Arzt mindestens einmal im Jahr zu besuchen, um die Größe ihrer Schilddrüse zu bewerten
Hauptartikel sieht auch Überleben der Krebs der Schilddrüse

Siehe Auch