WellCareMedicalCentre.com

Die gelbe Sprache: hier sind alle möglichen Ursachen und einige Heilmittel

Dies ist im Allgemeinen ein gutartiger Zustand , der außer in seltenen Fällen keine besonderen Bedenken hervorrufen sollte. Für diejenigen, die tatsächlich im Laufe des Lebens nicht die gelbe Zunge finden und sich um das Schlimmste sorgen?
Es kommt im allgemeinen vor, wenn sich aufgrund von Bakterien die Geschmacksknospen verbreitern Es entstehen Pigmente, die die Diva gelb umhüllen.

Ursachen

Erwartungsgemäß ist es ein meist harmloser Zustand, da die Ursachen unterschiedlicher Natur sein können . Eine Ursache es in der Tat, kann schlechte Mundhygiene sein, die Verwendung von a Tabak ziemlich schwer, die Dehydratation , die Fieber , eine Antibiotikatherapie oder Bismut enthaltende Arzneimittel. Es ist auch die Atmung durch den Mund oder die regelmäßige und ständige Verwendung von Mundspülungen mit Oxidationsmitteln, wie Peroxid oder Adstringentien, wie Hamamelis oder Menthol. In seltenen Fällen aber kann die gelbe Zunge auch ein Zeichen von Ikterus , eine Gelbfärbung der Augen oder der Haut, die Leber oder Gallenblase hinweisen.

Ikterus

ist eine deutliche Syndrom gelbliche Färbung der Zunge, aber auch von Haut, Augen, Sklera und Körperflüssigkeiten. Es tritt auf, wenn der Bilirubinspiegel im Blut den Wert von 3 mg% erreicht. Dies ist ein sehr häufiges -Phänomen bei Neugeborenen , das fast 60% der Schwangerschafts- und 80% der Frühgeburten betrifft. Die Ursache für seine Verbreitung im Blut ist meist eine übermäßige Zerstörung der roten Blutkörperchen, die beispielsweise bei einigen Anämien auftritt, oder eine verringerte Leberkapazität , um sie in direkte Form zu überführen. Ein Phänomen, das keine besondere Besorgnis erregen sollte, es sei denn, die offensichtlichen Symptome gehen mit weit verbreiteten Schmerzen einher. Schmerzen im Magen oder in der rechten Hüfte mit direkter Bilirubin-Erhöhung führt zur Obstruktion der Gallenwege. Wenn stattdessen Gelbsucht von Übelkeit und Erbrechen begleitet wird, kann das Risiko einer akuten Virushepatitis sein.

Behandlung

Was die einfachsten und unmittelbarsten Behandlungen betrifft, so ist es, um schwerwiegendere Ursachen auszuschließen, zunächst möglich Reinigen Sie die Zunge mit einem geeigneten Schaber oder einer Zahnbürste. Gewinn kann sein, den Gebrauch von Tee, Kaffee oder Tabak zu verringern. Wenn es dagegen keine offensichtlichen Gründe gibt, ist es ratsam, den Arzt zu konsultieren, besonders wenn sich die Symptome nicht innerhalb weniger Tage auflösen. Manchmal kann die gelbe Zunge auch das Symptom einer Infektion von Candida oder von HIV und Lebererkrankungen sein.
Siehe Auch