WellCareMedicalCentre.com

Der Frühling kommt: Sport im Freien

Hier kommt die Sommer. , die Tage werden länger und Sie können wieder Outdoor-Sportarten üben. Der Saisonwechsel gibt oft ein Gefühl von ‚körperlicher Wiedergeburt‘, aber jemand geben kann anstelle von Müdigkeit . Für alle, den Sport im Winter, die Frühling ist die Saison der Suche nach der optimalen Form, aber einige Situationen können mehr oder weniger wichtige Probleme schaffen.
Die Wärme
Die wichtigste Änderung, die gespielt hat Warnt mit der Ankunft der warmen Jahreszeit ist der Anstieg der Temperatur der Luft. Der Körper muss die Wärme, die bei körperlicher Aktivität entsteht, schneller und besser entsorgen. Wenn Sie im Winter zu decken brauchen Wärme im Frühjahr halten sollte die andere Art und Weise sein (wiederum nicht übertreiben!)

bei sportlichen Aktivitäten die Wärme Entsorgung schwieriger. Sie müssen Ihren Körper trainieren, um seine zu verbessern ‚temperieren‘. In der Sonne gibt es auch die Gefahr von ‚brennen‘, wenn die glücklichste Sache nur geringere Schäden, für die mit einer zarteren Netten Verletzung können das Oberfläche Kapillaren geben , Hauttrockenheit und Falten; in einem Wort: vorzeitige Alterung ! Man muss Schutz vor den Strahlen der Sonne in geeignetem Weise, Schutzsonnenschutz und längere Exposition zu vermeiden, vor allem in den frühen Stadien der Outdoor-Aktivitäten.
Der Wechsel der Jahreszeit ist auch die ideale Zeit, um Gewicht zu verlieren; Die Erhöhung der Temperatur und die physiologische Abnahme von Wasser und Mineralsalzen führen dazu, dass das Gewicht auf natürliche Weise abnimmt. Um gute Ergebnisse aus dieser Sicht zu erhalten, sowie eine körperliche Aktivität, vor allem in überwiegend aerober Anstrengung, müssen Sie Lebensmittel Mengen von Obst und Gemüse , essen Kohlenhydrate in guter Quantität zu erhöhen, sondern nehmen stattdessen Protein und mehr Fett und Zucker.
Müdigkeit
im Frühjahr kann es passieren, eine Zeit zu gehen, wo Sie ‚abgestumpft‘ und die physischen fühlen wie bisher nicht reagiert. Der Grund dafür kann in der Zeit es braucht, Ihren Körper gesucht werden, um den neue Rhythmen der Aktivität gewöhnungs : Wenn im Winter pro Tag beginnt in der Regel um 08.00 Uhr und endet um 17, im Frühjahr auch als 21 länger sein kann

Nach einer Zeit der Anpassung werden die Kräfte zunehmen; Licht stimuliert auch die Produktion von Melatonin, was die körperliche Leistungsfähigkeit verbessert. Die wichtigste Empfehlung ist körperliche Aktivität täglich zu machen: am besten 20 Minuten täglich und drei Stunden am Sonntag . Man sollte sich immer nach und nach Schmerzen und Gelenkschmerzen zu vermeiden, zu tun zu erinnern Stretching vor und nach der Aktivität
Ein Wort der Warnung:. die Aufmerksamkeit auf Allergien ! Im Frühjahr können die Blüten allergische Erscheinungen mit Rhinitis, Konjunktivitis und manchmal Asthma verursachen. Es ist notwendig, wenn möglich, sie mit geeigneten pharmakologischen Interventionen (klassisch und / oder homöopathisch) zu verhindern. Denken Sie daran, dass die Luft nach dem Regen sauber von Pollen ist, so dass es leichter ist, Sport ohne Probleme zu machen. Wenn Phänomene entstehen Asthma während des Trainings ist muss Weisung an einen Spezialisten für eine angemessene Intervention
Kurz gesagt:.
Was ändert
Die die meisten Belichtung Einfluss

  • Hormonspiegel;
  • Körpertemperatur;
  • Hirnaktivität;.
  • Stimmung

zu wem tut gut
Zusätzlich zu dem physiologischen wohl~~POS=TRUNC zu verbessern, ist die Länge der Lichtperiode auch beeinflusst es die saisonale Variabilität einiger Krankheitszuständen, wie zB SAD (Seasonal Affective Disorder), nervöse Störung, die als dauerhafte Veränderung im Ton präsentiert der Stimmung, mit abwechselnden Phasen der Depression im Herbst und Winter und der starken Aufregung im Frühling und Sommer.
Um Verletzungen
für Wetterfühligkeit Der Frühling ist die Quelle der Schläfrigkeit, Bluthochdruck, verminderte Aufmerksamkeit und Konzentration, Müdigkeit und Nervosität, Gefühl von ‚Atemnot‘ und depressive Syndrome. Bei Patienten mit Kopfschmerzen und insbesondere bei "Cluster" -Kopfschmerz kann es zu Exazerbationen kommen. Die Variationen des Wach-Schlaf-Zyklus sowie der Hell-Dunkel-Zyklus können ein weiterer Auslöser für Kopfschmerzattacken sein.
Einige Ratschläge

  • Behandeln Kleidung , passen sich an Temperatur ändern. Bedecken Sie sich nicht selbst oder entdecken Sie nicht zu viel;
  • beginnen trinken mehr: während und am Ende der körperlichen Aktivität erhöhen Sie die Aufnahme von Wasser;
  • achten Sie auf die Sonne und die Veränderungen von Temperatur und die Änderung der Kleidung, wenn die Sonne bewerten;
  • einfügen mehr Obst in Kraft;
  • , die im Frühjahr beginnt zu tun Sport das Gesicht allmählich;
  • immer Strecken vor und nach dem Training;
  • zu verwalten und die Stunden von Schlaf , nicht abrupt ihre Gewohnheiten ändern,
  • du schützen aus der Sonne und aus den Sonneneinstrahlungen
Top
Siehe Auch