WellCareMedicalCentre.com

Soja-Lecithin: Eigenschaften und Nutzen

Wenn Sie Lebensmitteletiketten und Zutatenlisten lesen, könnte das Sojalecithin in Ihre Augen gesprungen sein. In der Tat ist es eine sehr beliebte Zutat, auch nur eine der 10 am häufigsten in verarbeiteten Lebensmitteln verwendet werden.

Was Lecithin ist?

Lecithin wurde zum ersten Mal im Jahre 1846 von der Französisch Chemiker Theodore und Gobley isoliert es ist eine ölige Substanz tierischen oder pflanzlichen Ursprungs; es wird hauptsächlich aus Soja oder Eigelb isoliert.
Manche Menschen verwenden wegen ihres hohen Cholingehalts Lecithin als Ergänzung. Cholin ist in der Tat ein guter Mikronährstoff für die Gesundheit des Herzens und die Entwicklung des Gehirns.

Dies ist jedoch nicht der Grund, warum es als Zusatzstoff in Lebensmitteln verwendet wird. Tatsächlich besitzt Sojalecithin emulgierende Eigenschaften . So können Sie beispielsweise die Trennung von Kakao- und Kakaobutter vermeiden. Darüber hinaus wird Lecithin auch in Backwaren verwendet, um ein Kleben der Paste zu verhindern, und kann auch in Teebeuteln, Hustenbonbons und sogar in Inhalatoren, die von Asthmatikern oder wieder in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet werden, gefunden werden. in Eiscreme, Milchprodukten, Babynahrung, Brot und Margarine.

Sojalecithin, mit der Bezeichnung E322, wird aus mechanisch oder chemisch gewonnener Sojabohne gewonnen und ist ein Nebenprodukt der Sojaölproduktion .

das Lecithin Vorteile

Lecithin, für die Zellen unseres Körpers als essentielle Fettsäuren bezeichnet, heute sowohl als Stand-alone-Medizin und als Zusatz in vielen vermarkteten Medikamenten verwendet wird. es für viele verwendet wurde, B. , z. B. zur Behandlung einer Reihe von Erkrankungen , einschließlich Alzheimer, Angstzuständen, Demenz, Depression, Ekzemen, Gallenblasenerkrankungen, Cholesterin hohe, Lebererkrankungen.

In m erito die obigen Bedingungen wird mehr die Zugabe von Sojalecithin in der Ernährung stark mit der Reduktion von Hyperlipidämie und dem Einfluss des Fettstoffwechsels.

Allergische Reaktionen verbunden?

Die meisten Menschen mit Allergie Soja muss sich nicht um die Produkte kümmern, die Soja-Lecithin enthalten: Das kommt tatsächlich aus Sojaöl, während die Allergie auf Sojaprotein bezogen ist. Es kann jedoch Fälle geben, in denen manche Menschen auch gegenüber Soja-Lecithin empfindlich sind.

Für weitere Informationen siehe auch: "Ernährung und Ernährung: zu vermeidende Lebensmittel"

Siehe Auch