WellCareMedicalCentre.com

Die sekundäre Hypertonie

werden definiert als „sekundäre“ jene Formen von Bluthochdruck in der Du die Ursache dokumentieren und eventuell eine ätiopathogenetische Therapie durchführen. Die Prävalenz sekundärer Hypertonie hängt von der Population und der untersuchten Stichprobe sowie von der Art der angewandten diagnostischen Analyse ab. Es gibt einige epidemiologische Daten, aber in den meisten Studien auf hypertensive Population durchgeführt, so weit sekundäre Hypertonie ist weniger als 10% der Fälle, während die wesentlichen über 90% liegt. In spezialisierten Zentren die Prävalenz der Hypertonie in Folge ist jedoch viel höher, die 20% aufgrund der Vorwahl der Fälle zu berühren, was bedeutet, dass es vor allem junge Patienten mit besonders hohem Druck und / oder therapieresistent behandeln.

Siehe Auch