WellCareMedicalCentre.com

Tschüss zu Zigaretten sagen? Im Internet ein Buch, das hilft, es zu machen

Ein Online-Band zur Erläuterung der Verwendung elektronischer Zigaretten und zum Abschied von Blondinen. Es sind die Nachrichten, die jetzt ein Klick entfernt, auf Amazon gelandet sind und die von jedem auf Smartphones, Tablets und PCs heruntergeladen werden können.

Der Zündschlüssel auf Amazon

Er heißt Die Wahrheit über elektronische Zigarette und ist ein nützliches Werkzeug für die Verwendung von E-CIGS. Ein echtes Handbuch, das Ergebnis einer langen wissenschaftlichen und intellektuellen Reise, konzipiert und von den Autoren von 101 Gründen geschrieben, nicht zu rauchen . Ein Arzt, Fabio Beatrice, Direktor des Anti-Raucher-Zentrums San Giovanni Bosco in Turin, und ein Wissenschaftsjournalist, Johann Rossi Mason, haben sich entschieden, ihr Wissen und ihre Erfahrung zu entwickeln und durch das am weitesten verbreitete Werkzeug zu verbreiten.
In der Beschreibung lesen wir für alle Skeptiker: "Wenn Sie eine elektronische Zigarette gekauft haben, die hofft, dass Sie mit dem Rauchen aufhören und dann in einer Schublade landen, ist dies Ihr Buch, aber es ist Ihr Buch, auch wenn Sie haben sich entschieden, auf die elektronische Zigarette umzusteigen, aber Sie haben Zweifel und haben noch nicht die Entscheidung getroffen, es zu versuchen, aber wenn Sie sind, wer nicht raucht, weil früher oder später Sie mit Rauchern und Benutzern der elektronischen Zigarette beschäftigen werden, wird diese Lesung Ihnen helfen mit ihnen umgehen ". Die Autoren erklären in der Tat, dass nach dem wahren Boom von 2011, als die Nachrichten die Seiten der Zeitungen erobert hatten und jeder den Wunsch hatte, E-Cig zu versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören und oft nur als Ablenkung, "alles" Euphorie der Freizeit - sagen sie -, die sie wie glückliche Züge aussehen ließ, aber folgte eine gewisse Enttäuschung für diejenigen, die beschlossen hatten, das neue Gerät einfach anzudrehen Wir merkten, dass Leute ein Instrument hielten von dem großen Potential, aber niemand hatte verstanden, wie man es benutzt, um das Ergebnis von der Zigarette zur Elektronik zu bekommen, Abhängigkeit und Verlangen zu überwinden. "
An diesem Punkt, während die Forscher begannen, die Effekte der neuen Art zu studieren Rauchen mit Konzentration auf die Dichotomie ist gut oder schlecht, in Turin Dr. Beatrice und seine Mitarbeiter begannen, über eine Methode zu denken, ohne jemals den Endverbraucher aus den Augen zu verlieren.

Opfer des Rauchens in der Welt und in Italien

inuti um das Argument zu mildern: Zigaretten töten mehr als 6 Millionen Menschen weltweit für verwandte Krankheiten und das verursacht mehr Todesfälle von Alkohol (2,5 Millionen), Fettleibigkeit (2,8 Millionen), Verkehrsunfälle (1,2 Millionen) und Tötungsdelikte (473.000) zusammen. Die Abhängigkeit des Rauchens ist sicherlich sehr schwierig , aber es wird geschätzt, dass, wenn 50 Prozent der italienischen Raucher an E-Zigarette gingen, das Leben von mehr als 40.000 Leben gerettet werden könnte. und sparen Sie mindestens 3 Milliarden Gesundheitskosten. Nach Schätzungen des Gesundheitsministeriums gibt es nur in Italien etwa 80.000 Todesfälle pro Jahr. 48 Prozent für onkologische Erkrankungen (38.400 Todesfälle), 25 für Herzkrankheiten (20.000), 17 für chronische Atemwegserkrankungen (13.600), 10 für andere Krankheiten (8.000).

In wie vielen in Italien versuchen, aufzuhören zu rauchen?

Im Belpaese gibt es jedes Jahr weniger als 18.000 Raucher, die sich an ein Anti-Raucher-Zentrum wenden, um zu versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören. Etwa die Hälfte davon machen es, oder weniger als 0,1 Prozent der Raucher. Ungefähr 11 Millionen Menschen sind jedoch weiterhin Teil derer, die sich von dem Gefühl nicht verabschieden können, dass eine Zigarette sich entzündet und raucht. Laut einer Doxa-ISS-Studie glaubten 45 Prozent der Befragten im Jahr 2013 und 35,3 im Jahr 2014, dass Vaporizer ein guter Weg sein könnten, mit dem Rauchen aufzuhören . Im Allgemeinen kann ein guter Raucher erst sechs Monate nach der letzten Zigarette definiert werden. Nur 5 Prozent können ohne Hilfe aufgeben, 12 mit Verhaltenstherapie, 16,8 Prozent mit Nikotinersatzprodukten und 25 Prozent mit Medikamenten.

Wie E-Cigs reduzieren können Schaden

die viel diskutiert und heute in einigen verlassenen elektronischen Zigarette Aspekten machten es möglich, den Horizont auf einen neue Schadensminimierung Ansatz zu erweitern. die Raucher auf einer Reise mit den Zielen begleitet wird, die berücksichtigt werden die Geschichte von jedem Raucher
Als Ärzte und Experten des Arguments - erklären die Autoren - wir hoffen, dass mehr und mehr Menschen zu stoppen, aber wir wissen auch, dass die vollständige Einstellung ein schwieriges Ziel ist und ist kein gangbares Ziel. von allen. Selbst eine deutliche Abnahme der gerauchten Zigaretten und ihre giftige logische Folge in Bezug auf giftige und krebserregenden Stoffe in bestimmten Fällen kann es nützlich sein. Aktuelle Raucher drängender unmittelbarer Genuss zum Nutzen der fernen Zukunft . „ auch

Siehe: Besserer Anschlag, zu Beginn Anti-Raucher-Kampagne dell'AIOMPartita heute von Rom der italienischen Kampagne von der national Association of Medical Oncology (AIOM.): Nervenzentrum Schulen

Was passiert, wenn Sie aufhören zu rauchen

die gesundheitlichen Vorteile greifbar sind sofort, wenn Sie sich entscheiden, die Blondine zu verlassen. nach 20 Minuten vom Ende der letzten Zigarette Ihres Blutdruck normalisiert , nach 8 Stunden der Sauerstoffgehalt beginnt regularisiert zu werden nach zwei Wochen, verbessert das Herz pumpt Blut mit neuem Elan, Lungenfunktion um 30 Prozent. Und last but not least, die 5 Jahre nach der letzten Zigarette in den Aschenbecher aus Mortalität von Lungenkrebs zurück quas Ich bin normal, und nach 10 Jahren ist das Risiko, an Krebs zu erkranken, auf ein hohes Maß an umweltfreundlicher Verkehrssicherheit zurückzuführen.

Die Zigarette mit einem gezielten Programm verlassen: Forschung

Nach Ansicht der Forscher von Rauch, Alkohol und Higher Institute of Health Droge, in Zusammenarbeit mit dem Zentrum des Rauchs San Giovanni Bosco ASL 2 Torino, ein zwei Raucher die Verwendung von traditionellen Zigarette durch ein Überwachungsprogramm führte im Stich lassen kann .
Das Experiment wurde an 34 starken Rauchern durchgeführt, die gegen jede Art von Raucherentwöhnungsintervention resistent waren. An der Studie nahmen 34 Raucher, 18 Männer und 16 Frauen, Durchschnittsalter 40, die seit mindestens 20 Jahre alt 20 Zigaretten pro Tag verbraucht, in der Mitte Rauch Ospedale San Giovanni Bosco in Turin gewonnen werden. Durch ein ähnliches Hilfsprogramm war es möglich, zu beurteilen, dass Sie bessere Ergebnisse als alle anderen Methoden erhalten kann
„Ja nach dem ersten Monat der Studie -. Erklärt Fabio Beatrice - 74 Prozent nur die elektronische Zigarette Teilnehmer verwendet, ein 18 Prozent ist die elektronische Zigarette, die eine / fünf normale Zigaretten und nur 8 Prozent der Teilnehmer regelmäßig Zigaretten rauchen fortgesetzt. „

die Ergebnisse

nach dem ersten Programmmonat, Elektronische Raucher und gemischte Raucher hatten einen deutlich niedrigeren Kohlenmonoxidwert von und erreichten in der Bevölkerung die sogenannten Normalwerte (0,3 bis 0,5 Prozent) Nichtraucher.
"Mit dieser Studie - erklärt der Spezialist - haben wir auch gezeigt, dass der Plasma-Nikotin-Metabolit, das" Cotinin ", ähnliche Konzentrationen hatte wie die in den drei Gruppen beginnenden, was darauf hinweist ttronica war in der Lage, das gesamte Nikotin aufzunehmen, das nötig war, um das Phänomen des "Verlangens" oder der Entzugssymptome zu vermeiden. Nach acht Monaten nach Beginn der Studie, mehr als 50 Prozent der Studienteilnehmer ausschließlich nur die elektronische Zigarette verwendet, ein 24% erklärten Raucher gemischt und ein 26 Prozent zurück Raucher Sonne Tabakzigaretten zu sein. „
In diesen letzten beiden Gruppen gibt es jedoch "eine signifikante Verringerung der Anzahl von Zigaretten täglich mit einer daraus folgenden signifikanten Abnahme des Kohlenmonoxids in der ausgeatmeten und daher eine signifikante Abnahme des Indikators der Lungenschädigung". Weitere Informationen finden Sie unter "Raucherentwöhnung"

Siehe Auch