WellCareMedicalCentre.com

Kühlschrank und Gefrierschrank., Wie Nahrung speichern

Der Kühlschrank und der Gefrierschrank (oder Gefrierschrank) sind zwei unverzichtbare Geräte in unseren Häusern. Wer könnte wirklich darauf verzichten? Sicherlich keine.

Leider werden sie oft falsch verwendet, da nur wenige Leute einfache Regeln kennen, um Energie zu sparen und das Essen in optimalen Bedingungen zu halten.
das erste Problem ist sicherlich, dass die Position diese beiden Geräte.

natürlich Sie eine auswählen müssen Ort nicht direkt von der Sonne getroffen , von Wärmequellen ( nicht in der Nähe des Ofens oder der Heizkörper) und vor allem in einem Abstand von mindestens 10 cm von der Wand, damit der Kühlventilator, der normalerweise hinter dem Gerät angebracht ist, seine Arbeit gut erledigen kann.

Der Thermostat sollte auf mittlere Temperaturen eingestellt sein (2-3 Grad Celsius ist die beste Temperatur); in regelmäßigen Abständen müssen prüfen, ob die Dichtungen perfekt haften, da es sie, dass ein erlauben ist Dichtung der Kühl- und Gefrierfächern.
Es ist nicht oft ratsam, die Tür des Kühl- / Gefrierkombination öffnen weil im Inneren des Gerätes ein Abfluss der Kälte entsteht und somit ein größerer Energieaufwand zur Rückkehr zur Temperatur ; Diese Empfehlung gilt umso mehr, im Falle von Mangel an Elektrizität : wenn Sie den Kühl- / Gefrierschrank öffnen, wird der Kühler bleiben in der Warteschleife Lebensmittel, die Strom zurückkehrt

Die Abtauung . Gerät so schnell durchgeführt werden soll, wie wir, dass der Eisschicht abgeschieden erkennen an den Wänden ziemlich dick ist (ca. 5-7 mm).
Auch die Pflege der Lebensmittel es kann helfen, ihre Konservierung optimal zu verwalten.

Es sollte daran erinnert werden, dass die noch warme Nahrung nicht sofort in den Kühlschrank gelangt, da dies die Funktionsfähigkeit des Kühlschranks beeinträchtigen könnte; zusätzlich müssen Lebensmittel immer in Plastiktüten (es gibt Spezialtaschen zur Aufbewahrung von Lebensmitteln im Kühl- und Gefrierschrank) oder in Kunststoff- oder Glasbehältern aufbewahrt werden.

Überlasten Sie den Kühlschrank nicht zu sehr, da die Temperatur im Inneren nachlässt und die perfekte Konservierung gewährleistet ist.

Vergessen Sie nicht einige einfache Hygieneregeln : nie den rohe Nahrungsmittel neben gekochten, achten Sie auf Lebensmittel, die abtropfen können (wie rohes Fleisch); es ist immer am besten, wenn möglich, Essen kochen gefriert, ohne vorher auftauen, wenn nicht besser Tauwetter immer im Kühlschrank: andere Auftaumethoden, wie Umgebungstemperatur und der heißen Ofen, sie könnten die Bildung von Bakterien begünstigen.

Bei nicht fettenden, nicht feuchten und nichtalkoholischen Lebensmitteln immer Film verwenden; Verwenden Sie stattdessen Aluminium für fettige Lebensmittel und vermeiden Sie es für saure Lebensmittel.
Die richtige Disposition von Lebensmitteln ist ebenso wichtig für ihre perfekte Konservierung: Platz Top Eier (maximal 4 Wochen haltbar), rohes Fleisch oder Fisch (nicht länger als ein paar Tage) und Frischkäse (5-10 Tage Lagerung) ); Auf den zentralen Regalen können Sie Aufschnitt (in der Regel in Aluminiumfolie oder Folie, nicht länger als eine Woche) und gereiften Käse (in Wachspapier, das normalerweise in Charcuterie gegeben wird, für nicht mehr als 2 Wochen) aufbewahren.

Endlich Obst und Gemüse können in Schubladen unter gelagert, bereits gewaschen und getrocknet und in Lochsäcke gelegt werden, um den Luftaustausch nicht zu behindern; Gemüse und Obst sollten innerhalb einer Woche nach dem Kauf konsumiert werden, vor allem weil sie im Laufe der Zeit ihre verlierenErnährungseigenschaften .
Wie für den Gefrierschrank ist es ratsam, immer zu frieren und nur frische Lebensmittel und von guter Qualität; Wenn das zu gefrierende Nahrungsmittel gar ist, warten Sie, bis es abgekühlt ist, bevor Sie es in den Gefrierschrank legen, und wenn möglich, kochen Sie es nicht vollständig.

Wenn das zu gefrierende Lebensmittel Obst oder Fisch ist, ist es immer gut, es vorher zu waschen und zu trocknen; wenn es sich um Fleischscheiben oder Fischscheiben handelt, empfiehlt es sich, die Lebensmittel in getrennten Stücken einzufrieren; Dies, weil später wird es leichter, die gewünschte Menge Portion: die Nahrung in der Tat, einmal aufgetaut werden müssen alle verbraucht werden.
Die Grundregel der Einfrieren ist in der Tat nie wieder gefrieren Lebensmittel bereits aufgetaut .

Für eine gute Lagerung ist es außerdem notwendig, vor dem Schließen der Beutel die gesamte Luft aus den Beuteln zu entfernen und Klebeetiketten auf die Behälter (die den Inhalt und das Gefrierdatum enthalten) aufzubringen; Es ist gut, auf Salz zu achten, da das Einfrieren die Nahrung austrocknet und daher nach dem Auftauen zu salzig sein kann; die Behälter sollten niemals bis zum Rand gefüllt sein, da Tiefkühlkost mehr Volumen hat und Gefahr des Herauskommens besteht. Schließlich sollten die Kunststoffbehälter und -beutel in den kältesten

-Teilen platziert werden des Gerätes, dh entlang der Wände, in den horizontalen Gefrierschränken und darüber in den Gefriertruhen .

Siehe Auch