WellCareMedicalCentre.com

Kontaminierte durch Magen-Darm-Bakterien und Probleme Pools

Ein feines Bad im Pool zum Abkühlen das ist, was es braucht, um Schutz vor der Sommerhitze zu finden, aber das klare und durchsichtige Wasser der Pools könnte einen Feind verstecken, der in einem Namen versteckt ist, der ein Zittern verursacht: menschlicher Stuhlabfall .

Heben die Frage war, dass die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC) eine Reihe von Analysen in öffentlich zugänglichen Pools durchführten und eine große Kontamination von menschlichen Fäkalabfällen feststellten (58% der Poolfilter waren kontaminiert.)

Es wäre die Schuld von Badegästen, die die Norm vernachlässigen, unter anderem in einem öffentlich zugänglichen Becken vorgesehen sind, vor dem Eintreten ins Wasser zu duschen , aber auch von einem Unfall verursacht duran Sie können von Menschen schwimmen, die haben Darm-Probleme . Was die meisten Bakterien, die in Schwimmbädern sind?

First ‚s

Escherichia coli , die häufigste Bakterium in Kot und verantwortlich für zahlreiche gastrointestinale Infektionen . Der Keim tritt durch das Wasser des Pools, das aufgenommen wird, oder sogar durch Wassertropfen, die auf ihn gespritzt werden, in den Organismus ein. Und dann sind da noch

Expertenratschläge um sicherer im Pool zu schwimmen und "sauber" und um das Risiko einer Infektion zu reduzieren oder an andere weiterzugeben: gehe nicht in den Pool, wenn eine gastrointestinale Störung im Gange ist;

  • vor dem Eintreten ins Wasser mit Seife duschen;
  • die Dusche vor jedem Bad wiederholen,
  • jede Stunde eine Pause machen und den Pool verlassen,
  • Achten Sie darauf, dass Sie kein Wasser schlucken und waschen Sie Ihre Hände nach dem Toilettengang oder nach dem Wechseln der Windeln für Kinder
  • und die

Eltern einig Vorbedacht in den Windeln wechseln im Bad und nicht am Pool;.

  • jede Stunde der Kinder freizugeben oder überprüfen Windeln all eine halbe Stunde.
  • Michele Hlavsa von der CDC erinnert sich, dass

Chlor ein ausgezeichnetes Desinfektionsmittel ist, aber nicht r iesce zur sofortigen Beseitigung von Keimen im Wasser und deshalb ist es wichtig, Infektionen zu verhindern, indem man die Pools richtig und verantwortungsvoll nutzt.

Siehe Auch