WellCareMedicalCentre.com

Muttern. Das Herz helfen, die Arterien reinigen

Die Walnut , wissenschaftlich bekannt als Juglans regia , ist eine Pflanze asiatischen Ursprungs, die aus den Hängen des Himalaya kommt und dank ihrer essbaren Früchte in sehr abgelegenen Zeiten nach Europa gebracht wurde. Der Baum ist kräftig Aussehen, gekennzeichnet durch eine feste Stamm, hoch, gerade, Herren, vorausgesetzt robust und taproot.

die Frucht eine drupe auf der Außenseite von einem exocarp zusammengesetzt ist, die Spelzen , fleischig und faserig, dass schwärzt und löscht den holzigen endocarp, dh die Mutter echte besteht aus zwei Ventil mit dem kernel , angenehmen Geschmack, leicht ölig und cremig-weiße Farbe.

Reifung diffundiert ein bisschen ‚in vielen Flecken des Planeten, heute ist diese Ernte in Italien eine allgemein Promiscuous Konnotation dh Frucht und Holz und eine gewisse wirtschaftliche Bedeutung in der Landwirtschaft Glocke angenommen hat. Die Sammlung konzentriert sich im September und Oktober und reserviert sehr variable Erträge in Bezug auf die klimatischen Bedingungen, in denen die Pflanzen gefunden werden. Im Allgemeinen sind die am häufigsten angebauten Sorten sind:

  • Sorrento : die am weitesten verbreiteten in Italien, durch eine hohe Kraft gekennzeichnet, aufrechte Haltung und ein doppelten Zweck dienend, dh für Obst und Holz, mittel Früchte oval Form produziert gute Qualität, vor allem in der Süßwarenindustrie geschätzt und Verbraucher, weil im Gegensatz zu anderen Sorten kann die Kernel intakt extrahiert werden
  • Franquette. , die auch eine hohe Kraft ist und kultiviert Dual-Zweck, Obst und Holz, produziert große ovale Früchte von ausgezeichneter Qualität; bevorzugt kalte Bereiche und daher ist es am häufigsten in Nord-Zentral-Italien und in den kälteren Gebieten des Südens
  • Hartley . mittel Kraft , paßt schön zu Kulturen von Norden nach Süden, gebunden vor allem auf die Produktion von Früchten, die schön haben, groß, von subovale Form und von guter Qualität.

Interessant sind auch die Malizia , dann ist das eine Auswahl der Sorte ist Sorrento , die Feltrino , die Bleggiana , die Cerreto und nicht zuletzt das Midland . Die bemerkenswerte Präsenz von Walnuss in Kampanien wird dann von Funden so wichtig wie alt bestätigt. Für Herculaneum In der Tat, im Hause des Argus, etwa aus dem ersten Jahrhundert nach Christus, verkohlten Überreste von Früchten aus der Form sehr ähnlich diejenigen der Nüsse und Pflanzen gefunden wurden verkohlte perfekt ähnlich die aktuellen Nüsse gefunden in den Ruinen von Pompeji, wo in der Villa dei Misteri, wurden Gemälde, in denen die Nüsse ebenfalls kopiert werden.

und, so oft passiert in der antike für viele andere Dinge, und dann zu Nussbaum Nussbaum, wurden sie gepaart Bedeutungen begünstigend oder anderweitig mit der Sphäre des Okkulten verbunden. In sehr alten Zeiten anstelle der derzeit verwendeten Reis, die Jungvermählten , als Symbol für fecundity , wurden sie tatsächlich Gratulanten Nüsse geworfen; in der römischen Mythologie, wurde diese Frucht abwechselnd das Symbol der Unterwelt, oder als Geschenk des höchsten Jupiter.

Selbst Plinius in seiner Natural History , zuschreiben, um diesen schöne Energieanlage übernatürlich, göttlich, magisch, wunderbar, nicht empfohlen, im Schatten eines Walnussbaumes zu liegen, weil es gefährlich gewesen wäre.

Und der Rest des griechischen Mythos wird angenommen, dass die Mondgöttin Atermide , Nacht Dame des Waldes und von pflanzlicher Lymphe, war von Dionysus in eine mit Früchten beladene Nuss verwandelt worden. In der römischen Welt wurde die Walnuss das Symbol von Diana, die lateinische Göttin, die dem griechischen Ateride entsprach und die Pflanze bedeckte diese Aura der Magie und der Hexerei zusammen, die nicht mehr auf sie verzichten würden.

In der christlichen Welt nahmen die alten heidnischen Götter dämonische Werte, Diana selbst wurde die Königin der Hexen, die in seinem Namen Janare Spitznamen wurden, einen beliebten Begriff, abgeleitet von Dianare Kanal. Es breitete sich so die Überzeugung der weiblichen Hexen Dauer leider im Mittelalter bis in die Neuzeit, nach denen die Anhänger von Diana in bestimmten Nächten sie unter dem gesammelt Benevent Walnut ihre Sabbat feiern Hölle in dem, was wir heute eine weltweite Konvention der Übertretung und Wunsch nennen würden: a. Rave-Party vor der Zeit

in einem anderen Teil der Welt, in Judäa, wurde angenommen, dass die Führung der verführerischen Frauen war Herodia, die Konkubine von Herodes, der fragte er den König den Kopf von Johannes der Täufer für den Sabbat, die in der Nacht von der Enthauptung stattfinden sollten. die Nacht der Sommersonnenwende, während die die Energie der Erde strahlt und Herzblut eine ungeheure Kraft geben, aus

Noch heute in der bäuerlichen Kultur , in der die Wissenschaft schwer zu erklären ist, wird angenommen, dass es eine magische Nacht ist, alles besondere, in der Sie entscheiden, ob die Bäume alle Blätter sein werden alle Nüsse. Und auch heute in St. Johns Nacht können Sie die noch grünen Walnüssen und vital Säfte Kosten fangen für Infusionen von fast Heilkräften, wie genau die hervorragenden Vorbereitung nocino , ein alter aromatischer Likör bekannt für seine beliebte Verdauungskapazität , die von den gleichen alten Traditionen stammt.

mit dieser kurzen how-Duty Klammern von der alten Magie Wert abgeschlossen, jetzt haben wir die Ernährungsqualität der Mutter analysieren. Und zu tun, es ist gut mit der Salerno Medical School , deren Schriften bleiben wichtig zu beginnen, weil sie den ersten Text der italienischen medizinischer Klinik darstellen: Nüsse vorsichtig verbraucht wurden

Heute 1200. Jahre oder so, da dann gibt es eine Umkehrung der vorgenannten Konzeption: Walnüsse, stabil im Rahmen einer Diät eingesetzt, zu einer Verringerung der Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen in erster Linie für ihre anti - atherosklerotische Wirkung. Dies beruht auf der kombinierten Wirkung der folgenden Substanzen, jedoch auch in anderen Nahrungsmitteln und mit mindestens zwei komplementären Wirkungen, die wir nachfolgend beschreiben werden:

  • die ungesättigte Fettsäure der Omega-3-Gruppe;
  • die Säure Linolsäure;.
  • Antioxidantien, die in großen Stückzahlen

Es ist auch interessant zu berichten, zumindest kurzzeitig, die Studie teilweise finanziert von der California Walnut Kommission , führte in Spanien von Experten des Allgemeinen Krankenhauses von Barcelona und in den USA in der Kardiologie-Zeitschrift veröffentlicht Journal der American College of Cardiology.

Die Forscher verglichen zwei Gruppen von Menschen mit verschiedenen Diäten gefüttert: der erste nach Mittelmeer-Diät-Standard : natives Olivenöl extra , Stärken; die zweite gefüttert mit einer Diät, in dem der dritte Teil der von einfach ungesättigten bereitgestellt Kalorien, das heißt in der Praxis aus Olivenöl, täglich acht Walnüsse gegeben wurde, von dem Gesamtgewicht von ca. 28 gr.consumate nach den Mahlzeiten.

verschiedene wurden die Parameter berücksichtigt, unter denen vor allem Cholesterin und die Endothelfunktion und die Fähigkeit der Arterie unter dem Druck des Blutflusses aufzuzuweiten.

am Ende der Studie erschienen klar, dass, während die traditionelle Mittelmeerdiät eine schützende Rolle ausüben, akzentuieren die Zugabe von Nüssen auf den gleichen die Differenz der Wirkungen bestimmt oben erwähnt ist: nicht nur die Reduktion von Cholesterin, sondern dank der Wirkung von Arginin verhindern können o Verringerung der Entzündung der Arterien, Verbesserung der Expansion derselben, insbesondere aufgrund der Verbesserung des Endothels und nicht zuletzt der Erhöhung der Spiegel Gamma-Tocopherol , welches eines der Antioxidantien aus Walnuss ist.

Und die Vorteile enden hier nicht! Neben wertvollen Substanzen wie Fetten, Proteinen und Fasern ist jede Nussart reich an einer exklusiven Mischung aus Vitaminen und Mineralsalzen. Im Allgemeinen enthalten jedoch die Muttern nützliche Mengen an:

  • Vitamin E , starke natürliche Antioxidans in der Lage sich von einem Angriff auf gesunde Zellen freie Radikale zu neutralisieren zu verhindern;
  • Folsäure , die bei der Verhinderung von hohen Bedeutung ist Konzentrationen von Homocystein, Gegenwart einer Aminosäure im Blut, bildet jedoch einen zusätzlichen Risikofaktor;.
  • Magnesium , die im Blutdrucksteuermechanismus beteiligt ist

Sie enthalten dann eine ganze Reihe von nützlichen Substanzen wie pflanzliche Sterole, Phytoöstrogenen und andere sekundäre Pflanzenstoffe, alle in der Lage auf die Herzgesundheit beitragen

zusätzlich zu dem Herz Vorteile von Walnüssen haben einen sehr niedrigen glykämischen Index (GI):. Deshalb dietitians seine Aufnahme in Diäten empfehlen Patienten mit Insulinmangel verschrieben, dh Diabetiker . Im Gegensatz dazu haben einige Studien gezeigt, dass ein häufiger Verzehr von Nüssen mit einem geringeren Risiko für einen Diabetes mellitus , besser bekannt als Adult Diabetes, assoziiert ist; und auch in diesem Fall wird geglaubt, dass dieser Effekt von der entzündungshemmenden Tätigkeit abhängt. Verschiedene Gelehrte haben auch vorgeschlagen, dass Walnüsse die Wirkung der Vorbeugung gegen einige Arten von Krebs haben können. Die Studie mit dem Titel

Europäische prospektive Untersuchung zu Krebs und Ernährung hat gezeigt, dass das Risiko von Darmkrebs bei Frauen mit steigendem Verzehr von Nüssen und Samen abnimmt; das gleiche gilt für den Menschen nicht. Hier ist die

Nährwerttabelle sowohl für frische als auch getrocknete Walnüsse, berücksichtigt für Produktproben von Gr.100. (Quelle: Nährwerttabelle). Na und? Es ist schmackhaft und ist gut für die Gesundheit, die Mahlzeit mit einer Handvoll Nüsse beenden, mit einer Vielzahl an Nährstoffen, die sie enthalten, eine gute Menge an Ballaststoffen machen, pflanzliches Eiweiß, ungesättigte Fette, Vitamine und Mineralien verdient zu Recht ein prominenter Platz in der



Kampagne von Heartfelt . Die empfohlene Tagesmenge liegt bei

30 Gramm ca. ; der Verzehr von größeren Mengen ist, da die sehr energisch Muttern vermieden werden, da in der Tat die ganzen öligen Nüsse. Haselnüsse, Pistazien, Mandeln und so weiter Die Muttern dem Vorteil, in der Lage, geben verzehrt werden wie sie haben, oder in verschiedene Gerichte eingesetzt werden, um einen reicheren Geschmack und besondere bereits schmackhafte Gerichte zu geben, wie

Gemüsesalate oder Fruchtsalate , ohne es zu wollen vertieft die Diskussion über Walnussbrot, Kekse mit Nüssen oder dem großen Käse mit Walnüssen. es ist offensichtlich, dass, da das ganze Thema in den Linien der Mittelmeer-Diät gerahmt, findet sie ihre Anwendung in Bezug auf die

Ernährungspyramide tägliche und wöchentliche und damit der Verzehr von Nüssen ist gut, dass immer unter der Kontrolle der tatsächlichen Kalorien nimmt Du gemacht. so ungeheure Nüsse für ihre Eigenschaften und die Aktion, die gesundheitsfördernde ausüben . Tugenden so erstaunlich, dass, sobald sie von der Heiligkeit der Artemis, die Macht der Diana und der Magie der Nacht von St. John, während heute in einer viel säkularen, entzaubert und rational, die modernen Wissenschaft der Diätetik schreibt die Vorteile von Nüssen erklärt wurden zu gefäßerweiternden und antiarteriosclerotici die Wunderwirkungen Omega-3.

die oben angegebene, jedoch ist es gut, durch die

Dr. erreicht Bezug zurück zu den gleichen Schlussfolgerungen zu dem Schluss, Ros , Koordinator der Studie, bereits am Anfang erwähnt, im Krankenhaus von Barcelona durchgeführt: er, während die vorteilhaften Wirkungen von Nüssen auf dem menschlichen Körper zeigt, jedoch lädt uns nicht zu überschätzen: Es kann auch eine gute Idee, sich in Mengen zu integrieren begrenzt in den Mahlzeiten, aber Sie können nicht denken, reiche Teller zu essen, die mit Fetten gesättigt werden, im Glauben, dass eine Handvoll Walnüsse alle negativen Effekte einer falschen Diät beseitigen kann.

Siehe Auch