WellCareMedicalCentre.com

Menstruation und der Menstruationszyklus

Was ist der Menstruationszyklus ist und was menstruieren

Die Menstruationszyklus ist der Zeitraum zwischen einer Menstruation und der folgenden . Durchsucht die Leben der Frau von der Pubertät, von der Menarche, oder der ersten Menstruation (die wahren und richtigen Blutungen aufgrund der Oberflächenschicht des Endometriums zu Abplatzungen), bis zur Menopause, die die letzte Menstruation ist.
Der Menstruationszyklus ist unter der Kontrolle der Sexualhormone ( Östradiol und Progesteron ).

Dauer und Häufigkeit des Menstruationszyklus und die Menstruation

die Der erste Tag des Menstruationszyklus wird durch den ersten Tag der Menstruation dargestellt, der normalerweise 3 bis 7 Tage dauert. Der Menstruationszyklus ist jedoch eine durchschnittliche Dauer von 28 Tagen (± 7 Tage)

Die Phasen des Menstruationszyklus

der Menstruationszyklus und wird in 3 Phasen eingeteilt:.

  1. präovulatorischen (bzw. proliferative): tritt die Reifung der Follikel und Eizelle und die Proliferation des Endometriums (Östrogen);
  2. ovulatorischen Phase , während die es den Eisprung, Ruptur des Follikel hat und die Ausgabe von der Eizelle. Der Eisprung dauert 2-3 Tage und stellt den Moment der maximalen Fruchtbarkeit der Frau vor. In dieser Zeit wird der zervikale Schleim reichlich, klar und fadenziehend und unter dem Einfluss von Progesteron, dem Tag nach dem Eisprung (die in der Regel um den 14. Tag fällt des Zyklus die Basaltemperatur) um etwa 0,2 ° C - 0, 5 ° C
  3. postovulatoria (oder sekretorische): tritt auf die Bildung des Corpus luteum und Endometrium ist bereit, eine Schwangerschaft zu ermöglichen. Bei Eintritt einer Schwangerschaft ist das Endometrium nicht mit der Menstruation ausgestoßen


Menstruationszyklus Störungen

Nicht alle Frauen haben einen regelmäßigen Zyklus. Für einige ist es mehr für andere sein kann, jedoch kürzer. Solche Veränderungen auf Veränderungen der preovulatory Phase zurückzuführen sind, während die postovulatoria konstant ist und dauert etwa 13-14 Tage
Im Fall von Intervallen, die kleiner als oder gleich zu 21 Tagen sprechen wir von polymenorrhea . bei Zyklen gleich oder größer als 35 Tage spricht man von Oligomenorrhoe . Es gibt Amenorrhoe (fehlende Menstruation), wenn das Intervall 180 Tage .

Siehe Auch