WellCareMedicalCentre.com

Neuer Test zur Bekämpfung männlicher Unfruchtbarkeit

Neuer Schritt vorwärts im Gegensatz zur männlichen Unfruchtbarkeit. In der Tat kommt der -Test, um die "besten" Spermatozoen zu identifizieren, dh diejenigen, die am ehesten eine Schwangerschaft beginnen. Im Gegensatz zu anderen Tests - die auf der Morphologie, Konzentration und Beweglichkeit der Spermien konzentrieren - die neue Ansicht, einen weiteren Parameter: die Fragmentierung des Spermien-DNA von

Ein Anhänger der neuen Technik ist das Medical Center. Wiedergabe ProCrea Lugano , das größte Fruchtbarkeit Zentrum in der Schweiz, ein internationales Referenzzentrum, bestehend aus einem professionellen Team aus Ärzten, Biologen, Genetiker und Spezialisten in der Pathophysiologie der Reproduktion.

Wie funktioniert das

Test Michael Jemen, medizinischer Direktor von ProCrea, auf dem innovativen Test, sagte, dass "die neue Generation Technik Macs (Magnetic-Activated Cell Sorting) das männliche Saatgut auswählen kann, um gesunde Spermatozoen zu identifizieren, diejenigen, die nicht in ihrer genetischen Zusammensetzung beschädigt sind ". Außerdem, so Jemen, "handelt es sich um eine absolut nicht-invasive Technik, die das Sperma intakt lässt und auf Probleme der männlichen Unfruchtbarkeit anspricht, die immer mehr Verbreitung finden". Die Fragmentierung der spermati- schen DNA , wie sie vom selben Zentrum durch eine bekannte Presse erklärt wird, "wird hauptsächlich durch falsche Lebensstile verursacht Infektiöse Infektionen und entzündliche Prozesse, aber vor allem Rauchen, Alter, Belastung durch Umweltschadstoffe und hohe Temperatur der Hoden sind Faktoren, die sich negativ auf die männliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen „

lesen Sie auch:. Unfruchtbarkeit und künstliche Befruchtung Wissenschaft hat dazu beigetragen, die Probleme der Unfruchtbarkeit durch künstliche Befruchtung zu lösen , dessen erste Versuche aus dem siebzehnten Jahrhundert zurück.

Zweitens dann, Gian Marco Mobi, das Labor Biologe IVF die ProCrea „technisch, ein hohes Maß an Fragmentierung der DNA in Spermien negativ auf embryonale Divisionen beeinflussen können und die Folge ist eine größere Schwierigkeit, nicht nur zu einer Empfängnis zu kommen, sondern auch einen Gravidan zu vollenden za. In der Tat, hohe Fragmentierung Werte unterschiedliche Fehlgeburten zurückverfolgt werden , weil die genetische Integrität der Spermien für die normale embryonale Entwicklung wesentlich ist.
Mit dem Macs, also den Zellen beschädigt werden verworfen , die gesunden erhalten, da der Test "erlaubt, die Spermien mit besseren Eigenschaften als die klassischen Methoden zu wählen. Diese Technik ermöglicht es, das molekulare Ebene Spermien zu ‚lesen‘, da es in der Lage ist, diese zu unterscheiden und zu beseitigen, die in den frühen Stadien der Apoptose gefunden werden, dh zu einem Zelldegeneration Prozess eingeleitet, von gesunden. „Im Detail des Prozess beinhaltet die magnetische Markierung von Zellen , die gelöscht werden sollen: „Durch eine Säule der Trennung der abnormen Spermien zurückgehalten werden, während die Spermien ohne DNA-Fragmentierung übergehen und dann für die spätere Verwendung als Behandlung gesammelt wird von PMA oder Kryokonservierung. Die Verfügbarkeit von Spermien, die für die Befruchtung bereit sind, ist der Vorteil dieser Methode gegenüber den anderen herkömmlichen DNA-Fragmentierungstests, Tests, die nur den Prozentsatz geschädigter Zellen liefern, aber in der klinischen Praxis nicht mehr brauchbar sind. Dieser neue Test ermöglicht es uns, Fälle von männlicher Unfruchtbarkeit ohne ersichtliche Ursache zu lösen und somit viele Paare in die Lage zu versetzen, Eltern zu werden. "

Die drei Ursachen der männlichen Unfruchtbarkeit

Die männliche Unfruchtbarkeit ist schließlich im Wesentlichen zurückzuführen mit drei Ursachen:

  1. Probleme im Zusammenhang mit Sperma oder Samenflüssigkeit;
  2. Probleme oder strukturelle Anomalien;.
  3. Hormonelle Abnormitäten

Darüber hinaus sind die Spermien, um sein Ziel zu erreichen, muss eine gute Beweglichkeit (dh in der Lage sein, stark voranzukommen); die rechte Form (Morphologie), um in den Gebärmutterhals eindringen zu können und den Zervixschleim zu überwinden; die Fähigkeit, dringen in die Eizelle (capacitation).
Der Mann, dann müssen solche haben eine Verfügbarkeit von Spermien Befruchtung und es möglich zu machen, in diesem Sinne kann es unfruchtbar wenn es nicht in der Lage oder produziert Samenflüssigkeit (Aspermie) oder wenn in ihm dort keine Spermien (Azoospermie) sind oder wenn es nicht genügend (Oligospermie) enthält, oder wenn sie von schlechter Qualität oder Form oder abnormal groß ist.
zu vertiefen siehe auch "Unfruchtbarkeit"

Siehe Auch