WellCareMedicalCentre.com

Klima im Haus: Ideale Temperatur für jede Jahreszeit

Das Haus ist die Umgebung, in der sie stattfinden viele Aktivitäten einschließlich der entspannen und Erfrischung benötigt, um die täglichen Aufgaben besser zu adressieren. Aus diesem Grund verbessert ein komfortables und einladendes Zuhause den Schlaf , die Gesundheit und die Stimmung und wirkt sich positiv auf die Produktivität und das soziale Leben des Menschen aus.

Die das richtige Klima für jede Jahreszeit trägt weitgehend zum Wohnkomfort bei.
Einige Grundregeln
A klimatisch komfortables Haus wurden seit seiner Errichtung bis zum Jahre 1899 studiert zu jeder Jahreszeit die richtigen Temperaturen. Erhebliche Fortschritte wurden bei der Gebäudearchitektur und die durchgeführten Studien für den ‚ Integration Bau in der Umwelt haben sofern geeignete Informationen und Tools gemacht, dass angenehmes Klima zu gewährleisten:

  • geographische Ausrichtung von Räumen
  • Materialien von thermo-akustische Isolierung (Ziegel, Fliesen, Armaturen, Putze ...);
  • Kessel, Klimaanlagen und Wärmepumpen mehr und mehr effizient und weniger Verbrauch Energie;.
  • neue und rationellere Systeme von Wärmediffusion (großflächige Heizkörper, Platzierung von Pflanzen ...)

Mit den kalten
Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass die Wetter zu Hause zu halten , wenn es kalt ist, ist es, ‚tropisch‘. Offensichtlich ist dies falsch: die Hitzeschock zwischen dem Äußeren und dem Inneren zu hoch, und dies kann viel Schaden an Körper verursachen

Ebenso falsch ist es, die Fenster geschlossen zu halten <. , um die in der Wohnung angesammelte Wärme nicht zu verteilen: In der Tat ist Belüftung zu jeder Jahreszeit notwendig, da die Luftstagnation eine Ansammlung von gesundheitsschädlichen Bakterien und Mikroorganismen verursacht.

Wenn es um die Wohnung zu restrukturieren, ist es ratsam, die Rohr der Heizung in den Wänden (nicht auf dem Boden), unten zu setzen, um eine gleichmäßige Wärmeverteilung zu fördern . Die Heizkörper sollten immer an den Außenwänden angebracht werden und niemals, wie üblich, bei Balkonen und Fenstern .

Bei der Heizung
Bei Ankunft der Saison heiß, da auch die erheblichen Temperaturschwankungen, die die letzten Sommer geprägt haben, hat fast jeder eine Luft , und viele auch im Auto gekauft.

im Gegensatz zu dem, was er sagt, die ‚ konventionelle Weisheit sind es nicht die Klimaanlagen, die Krankheiten verursachen und Erkältungen , sondern deren falsche Verwendung und falsche Wartung.
Wie beim Heizen sollten Sie immer vermeiden einstellen a zu unterschiedliches Klima zwischen innen und außen. Zusätzlich ist jeder Conditioner mit einem Filter ausgestattet, der Bakterien und Verunreinigungen zurückhält; wenn die Filter verschmutzt ist oder gesperrt werden diese Bakterien in dem nächsten System zurückgeführt wird eingeschaltet.
Moisture
Die Feuchtegehalt von in den Umgebungen a Parameter so wichtig wie die Temperatur. Wenn der Raum geheizt wird, ist es notwendig, einen guten Grad an Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten, um Phänomene von Trockenheit für die Schleimhäute der Atmungsorgane zu vermeiden, die anfälliger für Infektionen sind.

die Umgebung ist gekühlt, muss aber auch richtig entfeuchtet sein, weil die Feuchtigkeit unseren Körper davon abhält, zu durchdringen und somit das Gefühl von Wärme zu spüren.
Indikationen allgemein
Kinder, ältere Menschen und kranke Menschen (vor allem bei Atemwegserkrankungen) sollten nicht direkten Durchflüssen von Klimaanlagen und Heizsystemen ausgesetzt werden: der Thermoschock könnte für sie sehr schädlich sein.

Top
Siehe Auch