WellCareMedicalCentre.com

Mitessern, wie man sie loswerden kann?

Mitesser gehören zu den am meisten gehassten Hautunreinheiten in der weiblichen Öffentlichkeit. Aber genau, was sind sie? Es sind kleine Unreinheiten der Haut , die von collections subkutanes Fett und Keratin, die notwendigerweise mit den Haarfollikeln übereinstimmen. Hier ist die Erklärung für das Auftreten von Mitessern.

Beginnen sind jedoch nicht solche: wenige sind sich bewusst, dass der "punto Ausgangspunkt ist weiß und öffnet sich unter dem Druck des Talg. Der Pfad ist folgender: Der schwarze Fleck zeigt sich, wenn die Haut besonders ölig wird , die Poren erweitern sich und der Talg behindert das normale Atmen der Haut. Kurz gesagt, sind dies echte Poren, die durch einen Überschuss an Talg verschlossen werden, der dazu neigt, (in Folge von Oxidation) im Kontakt mit der Luft zu schwärzen.

Abgesehen von den technischen Merkmalen sind die schwarzen Flecken unschön, aber auch störend. Sie treten insbesondere in drei spezifischen Gesichtsbereichen auf: Stirn, Nase, Kinn . Wie man sie beseitigt? Es gibt verschiedene Behandlungen in dieser Hinsicht, besonders wenn die Haut tendenziell trockener ist. Die Situation wird komplexer, wenn die Haut voll von überschüssigem Talg ist. Was auch immer die Motivation ist, bezieht sich das Mittel zur Bevorzugung immer auf Prävention.

Mitesser, was sind die Hauptursachen

Das Auftreten von Mitessern ist auf einige falsche Gewohnheiten und Verhaltensweisen zurückzuführen, die Sauberkeit betreffen wie viel Macht. Das sind zwei grundlegende Aspekte, die oft, dank des frenetischen Lebens, zu unterschätzen oder gar zu vergessen sind. Schauen wir sie uns genauer an:

Gesichtsreinigung

  • : den Menschen wird oft wenig Bedeutung beigemessen 'Hygiene des Gesichts, aber es ist nicht genug, dass die Haut nur scheinbar sauber ist. Wenn man das Gesicht sorgfältig und ruhig wäscht, ist es notwendig, sich auf die sogenannte, bereits erwähnte, "T-Zone" zu konzentrieren. (Stirn, Nase, Kinn). Sie müssen jeden Tag gut waschen, auch wenn Sie duschen. Mitessern und empfindliche Haut? Kein Problem: Sie können eine neutrale Seife verwenden. Wenn Sie stattdessen sehr fettige Haut haben, ist die Lösung eine Seife auf der Basis von Schwefel zu verwenden (unter seinen Eigenschaften, Schwefel enthält therapeutische, und ist in der Lage zu desinfizieren und zu entgiften die Haut, die Behandlung von Psoriasis, Dermatitis und Akne; Ernährung
  • : Das Auftreten von Mitessern ist oft mit einer schlechten Ernährung von Obst und Gemüse und einer eher sitzenden Lebensweise verbunden. Rauchen und Alkohol sind die anderen Schuldigen an dem Auftreten dieser Schönheitsfehler. Eine gesunde und korrekte Ernährung (vermeiden Sie das Frittieren) spielt also eine grundlegende Rolle bei der Verhinderung der Bildung von Mitessern. Mineralsalze und Vitamine in Gemüse und Obst (immer in der Saison bevorzugt) sind große Verbündete der Haut und gleichzeitig reich an Wasser. Und hier ist der Aspekt der Hydratation. Trinken Sie den berühmten - für einige leider berüchtigten - "8 Gläser Wasser pro Tag" unterstützt den Erhalt von Epithelzellen. Mitesser eliminieren

Wenn ein schwarzer Punkt auf dem Gesicht erscheint, ist die Versuchung - sehr stark - es auszuwringen. In Wirklichkeit wäre es wirklich das letzte, was man tun kann, wenn man keinen Pickel (schlecht für schlecht) oder gar eine Narbe finden will. Wie verhält man sich in diesen Fällen?

Bei vielen Mitessern ist die Lösung

für eine gezielte und gründliche Reinigung bei einem Dermatologen, um das Problem vorübergehend zu beheben. Wenn Sie stattdessen versuchen möchten, das Problem selbst zu lösen, sind bestimmte Produkte (Cremes, Lotionen, Seifen), die in Apotheken oder in der Kräutermedizin gekauft werden, vorzuziehen. Immer jedoch durch Beratung durch einen Spezialisten. Schließlich ist es eine weitere wichtige Regel, sich daran zu erinnern, die Haut morgens und abends zu reinigen und immer Make-up zu entfernen. Für weitere Informationen siehe auch: Akne

Siehe Auch