WellCareMedicalCentre.com

Bakterielle Infektionen nach medizinischen Eingriffen Ästhetik

Kampf gegen Falten Immer junge Leute zu sehen ist eine Mode, die Jahr für Jahr immer mehr Proselyten findet. Nach Angaben der American Society of Plastische und Ästhetische Chirurgie des Füllstoff mit Botox oder die zweite beliebteste Behandlung sind Hyaluronsäure in den Vereinigten Staaten.

Von hier der Bedarf an sicherzustellen, Gesundheit und Sicherheit für diejenigen, die auf diese Art von Verfahren zu unterziehen, sondern auch zu sehen, wie das Risiko von Komplikationen und Nebenwirkungen zu minimieren.

eine Studie unter Leitung von Morten Alhede von ‚ Universität Kopenhagen hat festgestellt, dass die häufigste Komplikation der kosmetischen Medizin darin besteht, dass Klumpen und echte Läsionen schwer zu behandeln sind. Dies ist der Fall, insbesondere nur Füllstoffe (Hyaluronsäure oder Botulinumtoxin), dass in einigen Situationen auslösen kann allergische Reaktionen oder Autoimmunreaktion , wodurch das Auftreten von Pusteln auf den behandelten Gebieten .

Nach einigen In-vitro-Tests und Mausmodellen kamen die Wissenschaftler zu dem Schluss, dass der Füllstoff selbst unter perfekten hygienischen Bedingungen eine Bakterienlast enthält, die gegen Antibiotika resistent ist und Infektionen und Verletzungen auslösen kann. auf dem Gesicht schwierig, ein Problem, das wirkt sich nur auf 1% oder 1 Promille der Patienten auf der Art von Füllstoff in Abhängigkeit zu lösen, aber die erhöhen kann, die Ausbreitung von pinprick crescenambute gegeben

. Unsere Ergebnisse zeigen, dass Füllstoffe wie Inkubatoren für bakterielle Belastungen sind und die Anwesenheit von einem Dutzend Bakterien ausreicht, um eine Infektion zu starten, die auch besonders resistent gegen Antibiotika werden kann erklärte Alhede .

Thomas Bjarnsholt von der Abteilung für Internationale Gesundheit, Immunologie und Mikrobiologie: "Viele Menschen weigern sich zu akzeptieren, dass die Nebenwirkungen von Füllstoffen durch Bakterien verursacht werden und behandeln diese Probleme als wären sie allergische Reaktionen. dann mit Steroiden; Stattdessen ist es wichtig, sich der Anwesenheit der Bakterien bewusst zu sein, um sie mit den am besten geeigneten Therapien zu behandeln.Vorbeugung und Verringerung des Risikos von Komplikationen ist sehr wichtig. Der Eingriff der ästhetischen Medizin bringt immer eine Menge von Erwartungen und Emotionen mit sich, und die postinterventionellen Komplikationen haben offensichtlich auch psychologische Drift.

Siehe Auch