WellCareMedicalCentre.com

Alternative Medizin

Einführung - Homöopathie - Akupunktur - Prana - Akupressur - Blütentherapie und Aromatherapie - Phytotherapie - Magnetic

Einführung

die Alternative Medizin hat in den letzten Jahren als eine der Fragen aufgetaucht hot, die Patienten in zwei Fraktionen Dividieren: diejenigen, die in die heilenden Eigenschaften glauben von alternativen Techniken und diejenigen, die sie für unwirksam oder sogar betrügerisch halten.
Was meinen wir, wenn wir über alternative Medizin sprechen? Der Begriff wird häufig verwendet, um diese Behandlungen zu bedeuten (ein Beispiel: Akupunktur), die über die üblichen medizinischen Praktiken gehen: die offizielle Medizin für einen großen Spielraum gelassen hat;, gekennzeichnet alternative Medikamente aus therapeutischen, mehr oder weniger bewusstlos, von Placebo-Effekt , auch weil ihre tatsächliche therapeutische Validität in vielen Fällen nicht durch wissenschaftliche Forschung bestätigt wurde. Wann dann eine Therapie "Alternative" ist wirksam in einer klinischen Studie, ist es in der Praxis der traditionellen Medizin und anerkannt als "effektiv".

Homöopathie

L ‚ Homöopathie , gegründet von den deutschen Samuel Hahnemann assimiliert (1755-1843), ist vielleicht die beliebteste alternative Behandlung im Westen.
eine Krankheit oder eine Krankheit zu heilen, beinhaltet Homöopathie niedrigen Dosen einer Substanz nehmen, die, wenn sie in größeren Mengen eingenommen, bewirkt in ‚der gleichen Symptome Körper, die Sie beseitigen wollen, ist das Prinzip des wie similibus curantur (ähnliches heilt ähnliches) oder die Ähnlichkeit, dass die Einnahme von winzigen Dosen eines Schadstoffes sollte Ihre natürlichen Abwehrkräfte stimuliert‘ Organismus.
in homöopathischer Praxis ist es üblich, das sogenannte Verdünnungen centesimal , die allgemein mit der Abkürzung angegeben zu verwenden CH (a Gramm Substanz in 100 ml Wasser gelöst, stellt die erste Verdünnungs Centesimal, oder 1CH, eine Centesis Gramm Gramm immer in 100 ml bildet 2CH und so weiter); in Verdünnungen kommt ins Spiel, die sogenannte Theorie des „Gedächtnisses des Wassers“, wonach das Wasser, in dem die homöopathischen Mittel werden Konserven verdünnt, dank der Schüttelschläge (Oder Dynamisierungen). Während der Herstellung durchgeführt, das „Gedächtnis“ des Stoffes
Studien zum Thema haben jedoch festgestellt, dass die Substanzen, wobei fast immer zu stark verdünnt, verlieren sie alle Wirksamkeit (chemisch gibt es keine Spur von ihre Moleküle) und dass die "Erinnerung an das Wasser" keine wissenschaftliche Grundlage hat
Die Homöopathie, in den seltenen Fällen, in denen es positive Effekte hat, wirkt dann durch . Placebo-Effekt .

Akupunktur

L ‚ Akupunktur ist eine therapeutische Praxis . bezogen auf die Stimulation von bestimmten Punkten der Körperoberfläche mit Hilfe von scharfen Instrumenten
Akupunktur beinhaltet das Einführen von Stifte in Entsprechung zu Druckpunkten , die auf den Körper des Patienten, harmonisieren würde, wie Schalter zum Öffnen und schließen, die „Energiekreislauf“ unseres Organismus.
Die Nadeln die Haut direkt stimulieren große Nervenfasern, die dank „Gate-Zellen eindringende “, blockiert die Übertragung von Schmerzen durch komplexe Nerven und vasomotorischen Mechanismen.
in China, Akupunktur (zhen vor) ist seit mehr als 5000 Jahren praktiziert und war die erste therapeutische Technik der traditionellen chinesische Medizin in Europa eingeführt werden ( XVII Jahrhundert).
in der Welt des alten China glaubte man, dass in unserer eigenen Lebensenergie entlang dreizehn geflossenKanal (fälschlicherweise durch westliche Missionare übersetzt und Reisende mit dem Wort Meridiane ), die den menschlichen Körper in eine anatomische Karte unterteilen.
Der menschliche Organismus reproduziert in sich das gesamte regulierte Universum, gemäß der antiken Kosmogonie, aus zwei Kräften im Antagonismus und im Gleichgewicht: das Yang ist die männliche Energie, die sich auf die Aktivität bezieht, auf die Hartnäckigkeit, Hitze, Tag, Licht, Sonnenzyklus, trockenes Klima; die Dschinn ist die weibliche Energie, die zur Untätigkeit reagiert, an der Rezeption, in der Kälte, in der Nacht, auf den Mondzyklus, die Dunkelheit, das feuchte Klima.
Je nachdem, ob in einem Organismus Da der eine oder der andere der beiden energetischen Prinzipien vorherrscht, gibt es eine Pathologie, die letztlich als ein Kräfteungleichgewicht definiert werden kann.
Die chinesische Medizin glaubt, dass sie durch Anwendung einiger aggressiver Werkzeuge wie Nadeln zerstreut werden kann überschüssige Energie oder Ton und die Energie fördert beklagen die Abwesenheit.
Akupunktur besonders wirksam bei der Behandlung von Schmerzen zu sein scheint, obwohl wissenschaftliche Studien widersprüchliche Ergebnisse über seinen wirklichen Nutzen erbracht haben.
die jüngste Anerkennung von ‚ Weltgesundheitsorganisation die Einführung der Akupunktur in der klassischen Medizin gefördert hat, nach den Methoden der Anatomie, Physiologie und Pathologie des Zeitgenosse.

Pranotherapie

Die Prano Therapie verdankt seinen Namen das Sanskrit-Wort „Prana“, die Lebensenergie bedeutet, und ist auf dem Gebiet der alternativen Medizin, eines der ältesten Disziplinen.
Pranotherapie keine Drogen oder spezielle Werkzeuge (wie Nadeln oder Magneten), basiert aber ausschließlich auf der Handaufprägung des Therapeuten.
Den Befürwortern dieser Praxis zufolge könnte der Therapeut die Veränderungen eines nicht identifizierten "Feldes" hören. energetisch "des Patienten - besser bekannt als Aura - und darin eingreifen, was den Kranken zugute kommt.
Der Pranotherapeut ist nach dieser Theorie ein Mensch mit einer überdurchschnittlichen Energie, fähig, mit seiner eigenen "Flüssigkeit" die Beschwerden des kranken Menschen zu korrigieren und einen Teil seines Energiequotienten auf den Patienten zu übertragen.
Obwohl die Pranotherapie eine lange Tradition hat und sogar in einigen öffentlichen Krankenhäusern praktiziert wird, existiert sie nichtkein gültiger Test, die überlegene Wirksamkeit der therapeutischen ‚zu behaupten erlaubt Placebo-Effekt .

Akupressur

Die Akupressur ist eine alte orientalische Massagetechnik, die Fingerdruck auf bestimmten Punkten des Körpers die Lebensenergie neu zu gewichten und behandeln, physische und psychische Störungen (es weit Schmerzen und Stress wird zur Behandlung).
Akupressur auf den gleichen Prinzipien beruhen " Akupunktur, aber Fingerdruck statt Nadeln. So wie in der Akupunktur entspricht jeder Punkt auf ein bestimmtes Organ.
mit den manuellen Druckenergiepunkten Orten entlang der Routen der Meridiane Durch die Stimulation, es aktiviert und stärkt den Kreislauf der Lebensenergie im menschlichen Organismus. Hier werden die Phasen der Akupressur
:

  • identifizieren die Punkte des Körpers, auf dem die Massage auszuüben;
  • die Menge an Kraft, um zu bestimmen, die für den Druck geregelt werden;
  • drücken Sie mit der Fingerspitze des Daumens oder eines Index für ein paar Sekunden ohne Schmerzen, Druck aufrechterhalten wird oder die Finger kleine Schwingungen oder Drehungen im Uhrzeigersinn beeindruckend.

Akupressur erfordert nicht die Intervention eines Sachverständigen und wird oft als Selbstmedikation.

Blumentherapie und Aromatherapie durchgeführt

die floriterapia ist der Zweig der organischen Medizin, der natürliche Essenzen aus Waldblumen und Pflanzen verwendet.
Das Studium der heilenden Eigenschaften von Blumen - bereits in d vorhanden iVerse medizinischen Traditionen -. wurde in den 20er und 30er Jahren von der walisischen Arzt Edward Bach
Behandlung von Bachblüten ist die Verabreichung an den Patienten von Blütenessenzen durchgeführt in der Lage, das Individuum physisch und psychisch auszugleichen, um nicht als Individuum, sondern als Teil eines "kosmischen Ganzen" betrachtet zu werden. Krankheit würde entstehen, wo die Verbindung unserer Persönlichkeit mit dem kosmischen Energiefeld versagt.
Jede der Bachblumen (insgesamt 38) würde ein bestimmtes spirituelles Konzept beinhalten. Die Anlage geeignet für die Behandlung von verschiedenen Fällen so würde den Fluss der kosmischen Energie, wieder herzustellen und die Stimmung in einem positiven Rahmen setzen würde, was zu einer Heilung.
Die Therapie besteht Blütenessenzen des Nehmens, getränkt in der Sonne oder . gekocht, in einer Mischung aus Wasser und Branntwein verdünnt (als Konservierungsmittel)
Diese Theorie, metaphysischem Charakter ist, kann natürlich nicht wissenschaftlich beurteilt werden: es gibt keine Experimente, die die Wirksamkeit von Bachblüten-Therapie beobachten lassen über den Placebo-Effekt.
L ‚ Aromatherapie für duftende Öle und Essenzen auf den Körper des Patienten bereitstellt, welche die positiven Auswirkungen durch den Geruch verursacht genießen würde und durch ‚topische Wirkung der Substanzen.
die Öle aus verschiedenen Teilen der Pflanzen gewonnen werden (Blätter, Blüten, Rinde, Wurzeln, Äste, Samen, Beeren).
wurde therapeutischen Nutzen bei der Behandlung von überprüft‘ Angst , von stört bi von Schlaf und in Schmerztherapie . Dieses Dienstprogramm ist jedoch nicht aufgrund der Duft der Öle, aber ihre chemischen Eigenschaften.

Kräutermedizin

Die Phytotherapie ist eine therapeutische Praxis, die ausschließlich aus der Verwendung von Arzneimitteln, deren Wirkstoff macht, ist aus einer Gemüsezubereitung. Die pflanzlichen Wirkstoffe zeichnen sich durch komplexe Mischungen von chemischen Verbindungen sein ( phytocomplexes ), die Summe, die sich von jeder der einzelnen Komponenten eine andere Aktion ausübt, die sie darstellen.
der ZUBEREITUNGEN Anlage hat vor, in der Geschichte der Medizin, wie sie moderner Medikamente und, gegangen, auf biochemischen Prozessen handeln.
von allen grundlegenden chemischen Strukturen biologisch aktiv sein bisher bekannten 85 % natürlichen Ursprungs (nur 15% aus Syntheselabor Chemical) und 27% ist pflanzlichen Ursprungs.
Beispiel l ‚ Acetylsalicylsäure von Salicin aus Weiden abgeleitet ist, Digoxinist der Wirkstoff von digitalen und Mefloquin von dem Fieber Chinin abgeleiteten (Cinchona officinalis)
die Extraktion von Wirkstoffen aus Pflanzen -., die in der Zeit gesammelt werden, bequem von der Jahreszeit (Balsamico-Zeit) - erfordert Taucher und Verarbeitungsschritte. Die einfachste davon ist Zerkleinern , häufig vor oder nach Trocknen . Unter den Arbeitsverfahren erwähnen Sie auch die Mazeration oder die Perkolation mit einem Gemisch aus Wasser und Alkohol (die so erhaltenen Lösungen heißen Urtinkturen ).
Die Destillation ist ein Verfahren, um die nützlichen Wirkstoffe von den nutzlosen Materialien einer Pflanze zu trennen. Üblicherweise wird Steam Extracting verwendet, was die Extraktion der aktiven Bestandteile der Pflanze ermöglicht, wenn diese flüchtige chemische Verbindungen sind. Das Produkt dieser Operationen heißt Medikament (aus dem Deutschen trocken, was "trocken" bedeutet) und besteht daher aus einer Pflanze oder einem bestimmten Teil einer Pflanze (Blatt, Blume, Wurzel, Frucht, etc.) gesammelt und in bestimmten Prozessen unterworfen.
können die Medikamente, die Infusionen verabreicht als Pulver oder eingeschlossen in Tabletten und Kapseln, gegebenenfalls zusammen mit geeigneten Trägerstoffen.

verwendet werden zur Herstellung magnetische

die Magneto nutzt die Anwendung von Magnetkraft auf den menschlichen Körper
kann auf verschiedene Arten angewandt werden:. mit Magneten in den Schuhen konserviert oder in dem Schmuck des Patienten, mit der Wasseraufnahme magnetisiert; oder durch elektromagnetische Impulse, die von geeigneten Geräten erzeugt werden.
Die Magnetotherapie würde auf zellulärer Ebene wirken, die Funktion der Zellen verbessern durch eine Erhöhung der Vaskularisierung und Oxygenierung: die Ionen, die von magnetischen Wellen beeinflußt, riequilibrerebbero die Permeabilität der Zellmembran
Das therapeutische Anwendungen sind vielfältig, insbesondere in allen diesen Pathologien, bei denen es erforderlich ist. größere Regeneration des Gewebes: Gelenk- und Entzündungskrankheiten; Trauma; Colitis Läsionen; rheumatischen Erkrankungen
Magnettherapie fördert auch die Anti-Stress-Wirkung und die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken
Die Geschichte der Magnettherapie ist sehr alt und stammt aus den Ägyptern und Griechen.. einer des Vorläufers der Magnetfeldtherapie kann Paracelsus erinnern, Die therapeutische Anwendung des Magneten war im Westen weit verbreitet.
Gegenwärtig ist die moderne Magnetotherapie als Therapie auf dem Gebiet der Homöopathie und Naturheilkunde anerkannt.

Siehe Auch