WellCareMedicalCentre.com

Adenotonsillar Hypertrophie. Die Krankheit, die die Mandeln und Polypen

Anzeichen und Symptome - Diagnose - Medikamentöse Therapie - Chirurgische Therapie

Symptome und Zeichen
Eines der häufigsten Probleme, die durch die ‚konfrontiert ENT ist das Management von Patienten , meist pädiatrische , bei Problemen Tonsillenhypertrophie und Adenoidea . Darüber hinaus ist diese Pathologie das, was bei Kindern am häufigsten beobachtet wird

Es ist bekannt, den ewigen Streit zwischen dem Kinderarzt (Verteidiger der Mandeln und Polypen!) Und dem HNO-Arzt:.. Die unversöhnlich Executioner, Terminator dieser Organe

in der Tat ist die diagnostischen und therapeutischen Ansatz für diese Probleme nicht ‚ Niemandsland ‘ und sogar eignet sich für freie Interpretationen wie „ ich arbeite mehr oder meinetwegen nur!

Es gibt Richtlinien , international vereinbarten, die von‚zur Verfügung gestellt National Institute of Health , den den korrekten klinischen und diagnostischen und damit therapeutischen Ansatzes zur Behandlung adenotonsillar Krankheit etabliert .

durch die oben genannten Richtlinien folgende Sie die Patienten richtig und entscheiden, ob und wie zu intervenieren.

Rahmen können I die folgenden Anzeichen und Symptome Kinder leidet Krankheit chronisch adenotonsillar haben :

  • apnee und Schnarchen im Ruhezustand für mehr als sechs Monate;
  • rezidivierende Infektionen (mehr als sechs pro Jahr) in den Mandeln und Mittelohr sind auf Antibiotika-Therapie nicht anspricht;
  • eine Geschichte von Tonsillen Abszess ;
  • Krankheit metafocale (Arthritis in einem Abstand, kardiologische Probleme, neurologischen) im Zusammenhang mit VES, TAS, Tonsillen Tupfer und Entzündungsmarker erhöht.

in dieser Hinsicht müssen wir, dass das nur TAS (Titel betrachten Antistreptolysin) ist niemals indikativ für eine Tonsilleninfektion, noch muss es chirurgisch eingreifen. Es ist unicamenete Antikörpertiter, die eine Immunität gegen Streptococcus Gruppe A unterstreichen Beta-hämolytischen (GABHS).
In Erwachsene ist das Auftreten von Infektionen oder Komplikationen (Tonsillen Abszess und metafocale Krankheit) l ' . Hinweis für die Tonsillektomie

Top

Diagnose
Alle pädiatrischen Patienten mittels bewertet werden.

  • Ansicht ENT
  • Impedanz
  • LWL-Endoskopie

von die folgende Tabelle fasst die Informationen, die die ‚ ISS für die Behandlung dieser Krankheiten lautet:
wird die Operation adenotonsillectomy bei Kindern mit erheblichen obstruktive Apnoe empfohlen wird vorgeschlagen, Parameter zu verwenden. klinisches (Vorhandensein von Tagesschläfrigkeit, lautem Schnarchen, Schlafstörungen, Krise der Dyspnoe / Apnoe, Atem mit offenem Mund).
die fibroendoscopia transnasale von Nasen-Rachen-Hohlraum zur Bestimmung der mechanischen Obstruktion Einheiten nützlich sind induzierten Hypertrophie adenotonsillar in Kinder. Das Röntgenbild des Massivs kraniofaziale muss sich jedoch auf die Fälle beschränkt, in denen Anomalien Knochenstrukturen im Verdacht stehen,
. „
Auf der Grundlage der Angemessenheit und Vollständigkeit der in der Richtlinie von SIGN24 Empfehlungen , die auch die Auswirkungen der Krankheit auf tägliche Aktivitäten berücksichtigen, wird vorgeschlagen, die Indikationen zur Tonsillektomie auf Fälle von akuter bakterieller rezidivierender Tonsillitis nachgewiesener Schwerkraft entspricht, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, all folgenden Kriterien zu beschränken:

  • 5 oder mehr Episoden von Tonsillitis pro Jahr
  • Episoden zu deaktivieren und verhindern normalen Aktivitäten
  • Symptome für mindestens 12 Monate andauernde

Es wird vorgeschlagen, mit einem größeren Elastizität der oben genannten Kriterien in Gegenwart zu verwenden.:

  • cervical adenopathy signifikant (> 2 cm) und persistent nach einem Antibiotika-Behandlung aufgrund von rezidivierender Tonsillitis
  • eine oder mehr Episoden von Peritonsillarabszess
  • Fieberkrämpfe
  • Krankheiten Malformation Atemwegs- und Herz-Kreislauf- oder anderem schwerem Gerät chronische Krankheiten“

Bei Erwachsenen eine Diagnose von Tonsillitis zu erhalten chronische ist es notwendig, zusätzlich zu HNO-Auswertung, die folgenden Tests Blutchemie nach mindestens zehn Tagen aus der Suspension des Antibiotikum durchführt und anti-inflammatory .

  • Puffer Tonsillen mit Kultur, Antibiogramm und Bakterienkolonie zählt
  • VES, TAS, PCR und Blutbild
  • Nierenfunktionstests.

die Tests sind nur dann sinnvoll in Verbindung mit einer klinischen Geschichte andeutend chronische Tonsillitis .

Top

medizinische Therapie
medikamentöse Therapie von Hypertrophie adenotonsillar in dem Kind nutzt mit:

  • Kortison allgemeines und topisches intranasale
  • Nasenduschen
  • Nasenschleimhautentzündungen
  • Immunstimulanzien
  • Antileukotrien (in c ausgewählte Spezies).

In chronischen Formen greifen wir auf die Verwendung von Kortisonen im Allgemeinen für kurze Zeiträume (maximal 5 Tage) und anschließend die Verwendung von intranasalen topischen Kortisonen für lange Zeiträume zurück. Die Therapie mit einer Dauer von ca. 3 Monaten haben wird, wonach der kleine Patient sollte durch nasale Endoskopie neu bewertet werden.
Medikamentöse Therapie von rezidivierende Tonsillitis in den Erwachsenen setzt die Verwendung von spezifischen Antibiotika der Bakterienstamm durch Kulturtests und Immunstimulans hervorgehoben.

Top

chirurgische Therapie
chirurgische Behandlung von Hypertrophie adenotonsillar ist im Fall des Scheiterns der medizinischen Therapie.

die Technik angegeben ein herkömmlichen Typ ist und besteht in der Entfernung der adenoids durch den Mund, mit einem Werkzeug adenotomo auf die Rückseite des weichen Gaumens und Zäpfchen.
bei der Pathologie genannt Passieren Vom Schnarchen bei Kindern wird nur eine Tonsillenreduktion durchgeführt, die darin besteht, den überschüssigen Teil der Mandeln mit einem für die Atemwegsobstruktion verantwortlichen Elektrochirurgiegerät zu entfernen. Die verbleibende Tonsillen, Heilung, wird funktionieren bleiben und wird auch weiterhin seine grundlegende Funktion der Verteidigung der oberen Atemweg durchzuführen.
Die Entfernung der Mandeln wird mit kalter Technik durchgeführt (mit einem Skalpell) ist die Blutung in der Regel gesteuert durch . die bipolaren Kauterisation
in der postoperativen Phase, können folgende Symptome auftreten:.

  • Schmerzen im Hals und Ohren
  • Schwierigkeiten beim Schlucken
  • leichtes Fieber

solche Symptome Sie sind gut kontrollierbar unter Verwendung von Paracetamol .

Top

Siehe Auch