WellCareMedicalCentre.com

Ein Tag ohne Tabak

Die neueste Studie zu Schäden, die durch das Rauchen wurde veröffentlicht in der Zeitschrift Cancer Epidemiology, Biomarkers and Prevention und zeigt, wie die die frühen Morgenzigarette ist schädlicher als alle anderen.

Forscher an der Penn State University entdeckten nach Analyse von etwa zweitausend Rauchern, dass die für Karzinogene spezifischen Biomarker im Urin höher waren als diejenigen, die die erste Zigarette innerhalb von fünf Minuten nach dem Aufwachen anzündeten , verglichen mit denen, die mindestens eine Stunde gewartet haben.

Dies ist eine Tatsache, die bestätigt, was bereits entdeckt wurde, nämlich dass das Anzünden der Zigarette direkt nach dem Aufwachen das Risiko für Krebs noch erhöht Lungen und am Mund . Aber neben der Wahl des günstigsten Zeitpunkts für Rauchen einer Zigarette bleibt die Tatsache, dass Rauchen weltweit einer der größten und weitverbreiteten Risikofaktoren ist.

Rauchen verursacht Abhängigkeit und Stimmung beeinflusst, erhöht das Risiko von Lungenkrebs und Mundhöhle (und anderen Arten von Malignität), begünstigt sie den Ausbruch von kardiovaskulären Erkrankungen und würde für mehr als 80% der chronischen Bronchitis verantwortlich.

Mit dem Rauchen aufzuhören bringt unbestreitbar einen enormen gesundheitlichen Nutzen: Bereits ein Jahr nach der letzten Zigarette sinkt das Risiko eines Herzinfarkts erheblich, um sich nach 15 Jahren auf gleicher Höhe wie bei denen, die es nicht sind, wiederzufinden nie geraucht, und nach 10 Jahren ohne Zigaretten das Risiko von Krebs zu 50% verringert hat die Lunge.

Doch selbst angesichts dieser Daten, die Rauchen bleibt eine der schlechten häufigsten Gewohnheiten weltweit . Die Weltgesundheitsorganisation gibt an, dass Rauchen jährlich sechs Millionen Menschen tötet (70.000 in Italien, wo schätzungsweise 20% der Bevölkerung rauchen), in den meisten Fällen nach einem Lungenkrebs, aber auch von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei denen die Zigarette einer der offensichtlichsten Risikofaktoren bleibt.

Und die Weltgesundheitsorganisation fördert jedes Jahr am 31. Mai des Weltnichtrauchertages Welttag ohne Tabak , der in diesem Jahr zum Thema " Verbot von Werbung, Verkaufsförderung und Sponsoring von Tabak ".

Siehe Auch