WellCareMedicalCentre.com

10 Tipps Rauchen aufzuhören

10 Tipps Rauchen aufzuhören

Das Ministerium für Gesundheit immer an der Spitze im Kampf gegen das Rauchen hat eine Liste mit nützlichen Tipps für diejenigen, die das Rauchen

  1. an Familienmitglieder ihre Wahl sein Kommunizieren Sie beenden möchten kompiliert unterstützt und gefördert ,
  2. zum selbst all Versuchungen (Zigaretten, Aschenbecher, Kolben, etc.);
  3. mit Rationalität Coping i Störungen von Abstinenz kommen;
  4. Drink mehr für sich voll;
  5. Verwenden Sie ein ‚Surrogat‘ in den Mund gehalten werden, wie die Zahnstochern ,
  6. einschmeicheln für den Widerstand gegen das Rauchen und erhalten ein Geschenk mit dem Geld gespart vom Einkauf von Zigaretten;
  7. Wenn der Wunsch, von vorn zu beginnen, wieder in den Sinn kommt, denken Sie an die Vorteile , die durch das Aufhören entstanden sind: elastischere Haut, sm smile agliante, saubere Luft, etc .;
  8. Die Ausgaben mehr Zeit in Orten, wo man nicht rauchen kann (Kino, Theater, ...) und die Orte zu vermeiden, in denen Sie rauchen;
  9. Praxis Übung oder verstärken, was bereits praktiziert wird;
  10. Nie entmutigen wenn es einen Rückfall gibt; in diesen Fällen ist es wichtig, den Grund zu analysieren.

Der Schutz und der Schutz vor dem Rauchen, ob aktiv oder passiv, ist ein Recht jedes Menschen. Wenn Sie vorher nicht die systemischen Schäden, die durch den Zigarettenrauch verursacht wussten , und dann könnte man nur über ‚Ärgernis‘, spricht jetzt, dass statt der Schaden mehr als offensichtlich, diejenigen, die nicht wählen rauchen müssen, bis geschützt werden im Grunde, weil es ist nicht mehr eine Wahl des Lebensstils, sondern der Gesundheit.

die Gefahren des Rauchens

die Schäden, die das Rauchen Ursachen sind vielfältig und verschiedene Organe betreffen, einschließlich der Atem- und Kreislaufsysteme zahlen mehr. Der Rauch bereits verursacht Lungenentzündung , progressive Zerstörung der Lunge, Asthma, COPD und Lungenkrebs (die im letzten Stadium zu Emphysem führen kann).

Was Das kardiovaskuläre System, der Rauch verursacht eine akzentuierte Aggregation der Thrombozyten, was zu Blutgerinnseln führt, erhöhter Blutdruck aufgrund des im Blutkreislauf vorhandenen Nikotins, ventrikuläre Vulnerabilität. In kann eine Schwangerschaft zu Gewichtsverlust des Fetus, perinatalem Tod, zentralen Apnoen und erhöhter Anfälligkeit der Atemwege des Kindes führen. Darüber hinaus verursacht Rauchen in jedem Organ Tumore und Zellveränderungen. Schließlich alternde Haut , es zerknittert und grau zu machen.

Die Initiativen und Rechtsvorschriften

Es wurden im Laufe der Jahre, Initiativen, Kampagnen und Flecke zu veranlassen, mit dem Rauchen aufzuhören oder, noch besser, niemals anzufangen. Im kollektiven Gedächtnis gibt es wahrscheinlich den Slogan von vor einigen Jahren, der sagte: " Wer raucht, tötet dich auch. Sag ihm, er soll aufhören die scherzhaft einige neckische Variationen hatte. Die Realität ist jedoch, dass, obwohl es ein eigener Slogan war gescheitert, den Drang zu ‚deaktivieren‘ zu rauchen.

Dies liegt daran, obwohl das Rauchen einfach wie ein Schraubstock aussehen, es ist tatsächlich ein echte Drogenabhängigkeit : schwer zu gehen, aber nicht unmöglich. Schon heute versuchen die Werbekampagnen des Gesundheitsministeriums Raucher und Aspiranten zu verstehen, wie viele und welche schädlichen Auswirkungen das Rauchen auf unsere Gesundheit hat. Eine weitere Initiative war Zigarettenhersteller zu verlangen über Sätze wie Pakete schreiben ‚Rauchen tötet‘ oder ‚Rauchen verursacht Krebs‘ in großen Buchstaben und Schwarzen, aber trotz allem geben Raucher nicht auf.
Inzwischen haben wir versucht, das Problem mit lesen einzudämmen. Das Gesetz 584/1975 war das erste in diesem Sinne; Das Verbot des Rauchens wurde an einigen bereits etablierten Orten wie Krankenstationen, Klassenzimmern, öffentlichen Verkehrsmitteln, Kinos und Theatern sanktioniert. Dieses Verbot wurde auf Eisenbahntransportwagen mit der D.P.R. 11. Juli 1980, n. 753.

In der Ministerialverordnung vom 14.12.1995 heißt es, dass Rauchen auch in den Räumlichkeiten öffentlicher oder privater Einrichtungen verboten ist, die öffentlich zugänglich sind; Dieses Verbot muss durch die Anbringung spezifischer Zeichen an den Wänden der Räumlichkeiten geklärt werden. Mit dem Dekret vom 19.07.1999> setzt das Staatsmonopol den Nikotin- und Kondensatgehalt für jede in Italien existierende Zigarettenmarke unter Bezugnahme auf die europäische Richtlinie 89/622 EWG fest. Schließlich beginnen wir mit der DP 23/12/2003 über den Schutz von Nichtrauchern .

I öffentliche Plätze müssen spezielle Räume für Raucher haben, mit einem System von angemessene Belüftung; Nichtraucher sollten nicht gezwungen werden, in den Raucherraum zu gehen, um die für sie bestimmten Bereiche zu erreichen, und diese Räume müssen ordnungsgemäß mit einem automatischen Schließsystem geschlossen werden. Bei Nichtanpassung müssen rauchfreie Zeichen vorhanden sein.
Die Bedeutung dieser Kampagnen, Initiativen und Gesetze besteht darin, die Jugendlichen zu erreichen, damit sie nicht mit dem Rauchen beginnen. Rauchen ist leider ein Mittel, sich großartig zu fühlen, was, ohne sich dessen bewusst zu sein, sofort süchtig macht. Auch das Gesetz über das Verbot, Zigaretten an Kinder unter 16 zu verkaufen, hat den Hauptzweck, ihnen keinen Zugang zur Zigarettenpackung zu gewähren.

(Quelle: Gesundheitsministerium)

Siehe Auch