WellCareMedicalCentre.com

Arbeit und Sicherheit

Berufskrankheiten: wenn Arbeit schlecht für die Gesundheit ist
Berufskrankheiten: wenn Arbeit schlecht für die Gesundheit ist

Ein menschenwürdiges Leben muss funktionieren: ein Recht, auf dem in Italien sogar die Republik gegründet wird, wie es in Artikel 1 der Verfassung festgeschrieben ist. Die Arbeit ist jedoch nicht immun gegen Risiken . Nicht nur diejenigen, die aus unsicheren, aber (vor allem) diejenigen kommen, die das bestimmen kann, ‚ Auftreten von Krankheiten , sogar schweren Der Begriff bezieht sich auf Berufskrankheiten, dh jede chronische Krankheit, die aufgrund von Arbeit auftritt und im Allgemeinen identifiziert wird, wenn ihre Prävalenz in einer gegebenen Arbeitsumgebung im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung nachgewiesen wird.

Weiterlesen
Der Vaterschaftsurlaub: es ist, wie es funktioniert und wie es erfordert
Der Vaterschaftsurlaub: es ist, wie es funktioniert und wie es erfordert

Durch den Vater für die Dauer des Mutterschaftsurlaubs oder die verbleibenden Menge. fälschlicherweise der Vaterschaftsurlaub erlaubt genannt, auch ist Enthaltung, die für die berufstätige Mutter sein würde. insbesondere nach dem Fornero (Gesetz 92/2012) Reform wurde erwartet, dass Väter Arbeiter, in den ersten fünf Monaten des Jahres das Leben des Kindes, sie haben das Recht, ohne die vier aufeinander folgenden Tagen der Abwesenheit von der Arbeit zu verlangen, Gehalt wird reduziert.

Weiterlesen
Telearbeit: das Büro zu Hause
Telearbeit: das Büro zu Hause

Seither hat sich in den meisten Unternehmen Telearbeit durchgesetzt, weil die Vorteile für beide Seiten, Arbeitgeber und Arbeitnehmer, gegeben sind zeichnen. Darüber hinaus ermöglichen die durch die -Technologie zur Verfügung gestellten Mittel, überall ein eigenes Büro zu errichten. Vor allem die Frauen entdecken nun diese neue Art, sich ihrer eigenen -Arbeit zu nähern gleichzeitig mehr Zeit den Kindern widmen, dem Heim, der Familie im Allgemeinen.

Weiterlesen

Geschichte der Medizin

Dwarfism Laron: eine seltene genetische Anomalie, die das Krebs
Dwarfism Laron: eine seltene genetische Anomalie, die das Krebs

Dwarfism Laron ist eine genetische Mutation, die es wird mit einer Frequenz von 1 bis 9 von 1.000.000 mit einer größeren Entwicklung zwischen den Völkern des Nahen Ostens wie Israel, Saudi-Arabien, Ägypten und dem Irak bis hin präsentiert. Sie haben auch einige Fälle, in Ecuador gewesen. Laron-Syndrom , auch bekannt als des Wachstumshormons Unempfindlichkeit-Syndrom ist eine ganz besondere Form des Zwergwuchses, der auftritt, wenn sie geändert werden beide Gene des Paares sind im Erbgut des Individuums vorhanden.

Weiterlesen
John Doppler und Ultraschall
John Doppler und Ultraschall

Um zu beweisen, was wir jetzt wissen, wie 'Doppler-Effekt', Austrian Mathematiker und Physiker Johann C. Doppler hat ein neugierig Experiment mit einem jungen niederländischen Physiker, Christophorus Ballot. Er sammelte einige Physiker und Musiker auf einer Plattform entlang einer Spur . Er würde schnell eine Lokomotive mit einem Wagen springen, auf dem einige Musiker eine ununterbrochene Reihe von einer Zusammenfassung gespielt, die ‚auf‘ .

Weiterlesen
James Parkinson und die Pathologien des Geistes
James Parkinson und die Pathologien des Geistes

James Parkinson wurde geboren London im Jahr 1755, von einem Vater Apotheker und Chirurg. Er war ein Mann mit vielen Interessen. Es war in der Tat ein Anhänger der unteren Klassen und der Französischen Revolution ; er veröffentlichte für seine sozialen und revolutionären Ideale zahlreiche Flugschriften unter dem Pseudonym Alter Hubert.

Weiterlesen
Brillen in der Geschichte
Brillen in der Geschichte

Es scheint, dass die Kunst der Zoom Objekte, um sie besser zu sehen war bereits bekannt, auf die Römer , aber niemand dachte an verwenden Sie diese Methoden zu lesen , da diese Unterhaltung war nicht weit verbreitet. Nero verwendet, um die Zirkusse durch einen Smaragd zu sehen vielleicht, weil die grüne Farbe des Steines als entspannende Wirkung auf die Augen oder weil der besondere Schnitt seines Steins handelte erlaubte es ihn, ohne es zu wissen, einen Sehfehler zu korrigieren.

Weiterlesen

Prävention und Therapien

Strahlentherapie: was gut ist und was sind die Auswirkungen
Strahlentherapie: was gut ist und was sind die Auswirkungen

Was cos'. ist Strahlentherapie Strahlentherapie ist ein Zweig der Medizin, die Strahlung (elektromagnetische, ähnlich wie für Röntgenstrahlen oder Korpuskeln, wie Elektronen) für die Behandlung von Krankheiten verwendet. Strahlentherapie ist derzeit fast ausschließlich für die Behandlung von Krebs verwendet aber nach wie vor auch in bestimmten nicht-Krebserkrankungen verwendet werden.

Weiterlesen
Spezifische Immuntherapie: was ist und was
Spezifische Immuntherapie: was ist und was

Was cos. ist die spezifische Immuntherapie Die Prinzipien, auf denen die Praxis der Spezifischen Immuntherapie (ITS) basiert, sind aus Empirie entstanden, aber sie wurden in den letzten zwanzig Jahren wissenschaftlich validiert. Die Behandlung basiert auf Verabreichung von Extrakten der Verbindungen, die die allergische Reaktion hervorrufen, , beginnend mit sehr niedrigen Dosen bis zum Erreichen der Höchstdosen.

Weiterlesen
Angioplastie (PTA) der Arterien der Beine
Angioplastie (PTA) der Arterien der Beine

Was Angioplastie (PTA) der Arterien der Beine L ‚ Angioplastie ( PTA - perkutane transluminale Angioplastie ) der Arterien der unteren Extremitäten ist ein Verfahren der minimal-invasiven Eingriff, ist eine echte Innovation auf dem Gebiet der Arteriopathie-Therapie. In vielen Fällen ersetzt es den traditionellen chirurgischen Eingriff (Bypass) mit dem Vorteile der minimal-invasiven ist, ausführbar in Lokalanästhesie und begrenzte Hospitalisierung ein paar Tage .

Weiterlesen
Impfung Papillomavirus, der HPV-Impfstoff
Impfung Papillomavirus, der HPV-Impfstoff

Impfung gegen Das Papillomavirus ist ein wichtiges Präventionsinstrument für Männer und Frauen. Der Impfstoff ist in der Lage, gegen 9 HPV Stämme zu schützen, von denen sieben ein hohes karzinogenes Risiko haben und 90% der Fälle von Gebärmutterhalskrebs und Analkrebs verursachen 80% der präkanzerösen zervikalen Läsionen.

Weiterlesen